Allgemein,  schnell & einfach,  Suppen

Möhren-Orangen-Suppe

Ob als Vorspeise oder Hauptspeise, ein Süppchen geht immer und ist obendrein noch schnell gemacht. So könnt ihr in nur 25 Minuten schon eine lecke Suppe genießen.

Am besten macht ihr sowieso etwas mehr. Der Rest lässt sich sehr gut einfrieren (falls noch etwas übrig bleibt). Dann habt ihr immer etwas auf Vorrat. Das beste ist aber, sie schmeckt auch kalt sehr gut. Somit eine perfekte Sommersuppe.

Möhren-Orangen-Suppe

Zutaten für 4 Personen:

  • 1 Stück mittelgroße Zwiebel
  • 400-500 gr. Möhren
  • 200 gr. Kartoffeln
  • 500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 Eßl. Butterschmalz
  • evt. Creme Fràiche
  • 1 gestr. Teel. Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Petersilie

Zubereitung:

Zwiebel, Kartoffeln und Möhren putzen, grob würfeln und in Butterschmalz andünsten.

Mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen. Nun die Brühe und den Orangensaft angießen und alles ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.

Alles mit einem Stabmixer pürrieren. Evtl. noch einmal abschmecken.

Mit Petersilie und etwas Pfeffer aus der Mühle dekorieren.

Wer auf die schlanke Linie achten möchte, lässt den Klecks Creme Fraìche einfach weg.

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen.

Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe

Möhren-Orangen-Suppe, einfache Suppe in 25 Minuten fertig
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: einfach, Hauptgericht, Suppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: Möhren-Orangen-Suppe
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Pürierstab

Materials

  • 1 Stück mittelgroße Zwiebel
  • 400-500 Gramm Möhren
  • 200 Gramm Kartoffeln
  • 500 ml Hühnerbrühe oder Gemüsebrühe
  • 150 ml Orangensaft
  • 1 Esslöffel Butterschmalz
  • evt. Creme Fràiche
  • 1 gestrichenen Teel. Zucker
  • Salz, Pfeffer
  • etwas Petersilie zum garnieren

Anleitungen

  • Zwiebel, Kartoffeln und Möhren putzen, grob würfeln und in Butterschmalz andünsten.
  • Mit Zucker, Pfeffer und Salz würzen. Nun die Brühe und den Orangensaft angießen und alles ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  • Alles mit einem Stabmixer pürieren. Evtl. noch einmal abschmecken.
  • Mit Petersilie und etwas Pfeffer aus der Mühle dekorieren.
  • Wer auf die schlanke Linie achten möchte, lässt Creme Fraìche einfach weg.

Notizen

Eine leckere Suppe die schnell gemacht ist.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating