Hähnchenbrust in Kürbis-Sahne-Soße

Ich bin immer wieder sehr dankbar was die Natur für uns an Schätzen bereit hält. So ist es mit diesem leckeren Hokaido-Kürbis. Mit Sahne ist er ein tolles Herbstgemüse, bei dem man niemals satt werden möchte. Nudeln machen ja schon glücklich, in dieser Kombi ist es sozusagen ein richtiges Soul Food. Eine wunderbare Geschmacksnote wird durch Zugabe von Noilly Prat erreicht.

Den Hokaido-Kürbis braucht ihr im Übrigen nicht schälen und ist daher sehr einfach in seiner Zubereitung.

Hähnchenbrust in Kürbis-Sahne-Sosse

Im übrigen schmeckt dieses Gericht auch ohne Fleisch ganz hervorragend und ist dann ein vegetarisches Gericht. Einfach die Hühnerbrühe durch Gemüsebrühe ersetzen.

Zutaten für 3-4 Personen:

  • 2 Stück Hähnchenbrustfilet a) 250 gr.
  • 1/2 kleiner Hokaido-Kürbis ca. 300-400 gr.
  • 1 Stück Zwiebel
  • 1 Eßl. Speisestärke (Kartoffelmehl)
  • 1 guter Schuss Weißwein (alternativ etwas Zitronensaft)
  • 200 ml Sahne
  • 200 ml Hühnerbrühe
  • 1 guter Eßl. Thymian getrocknet
  • Pfeffer
  • salz
  • Paprikapulver
  • Butterschmalz zum anbraten
  • 1 Eßl. Noilly Prat (alternativ)
  • Parmesan (alternativ)
  • geröstete Kürbiskerne (alternativ)
  • Spaghetti

Zubereitung:

Hähnchenbrusfilet würfeln, in Butterschmalz rundherum schön anbraten und mit Pfeffer, Salz und Paprikapulver würzen. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.

Den Kürbis putzen, d. h. waschen und das Innere von den Kernen befreien. In schmale Spalten schneiden und ebenfalls klein würfeln.

Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.

Nachdem das Hähnchenbrustfilet angebraten ist, in der der gleichen Pfanne die Zwiebel und den Kürbis anbraten. Pfeffern, salzen, mit Thymian würzen und mit einem guten Schuss Weißwein ablöschen. Auf kleiner Stufe so lange köcheln lassen bis der Wein verkocht ist.

Speisestärke darüber streuen, Hühnerbrühe und Sahne angießen. Alles kurz aufkochen lassen und evtl. noch einmal nachwürzen. Hähnchenbrust wieder zugeben. Zugedeckt bei sehr kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

In der Zwischenzeit könnt ihr die Spaghetti kochen.

Tipp: Wer mag kann noch Parmesan, geröstete Kürbiskerne darüber streuen und natürlich den Noilly Prat hinzufügen.

Aus der anderen Kürbishälfte gibt es dann eine Suppe. Somit ist der Kürbis schnell verwertet.

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim nachkochen.

3 Gedanken zu “Hähnchenbrust in Kürbis-Sahne-Soße

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s