Sour Creme

Ein Dip für alle Fälle, ob zu Pellkartoffeln, Gemüsesticks, zu Folienkartoffel oder wie hier zu Speckkartoffeln. So leicht lässt sich ganz einfach ein leckerer und preiswerter Dip selbst herstellen.

Mit diesem Dip habt ihr immer das passende Mitbringsel. Einfach, lecker und völlig unkompliziert. Manchmal muss es einfach auch nur schnell gehen. Schmand und saure Sahne habe ich stets im Haus. Erstens ist beides im Kühlschrank lange haltbar und zweitens sind diese beiden Zutaten auch vielseitig einsetzbar.

Zutaten:

  • 1 Becher Schmand
  • 1 Becher saure Sahne
  • 1 Prise Salz
  • 1 Prise Pfeffer a. d. Mühle
  • etwas Dill ( gehackt )
  • etwas Petersilie ( gehackt )
  • Saft von 1/2 bis 1 Zitrone
  • etwas Zucker (ca. 1 gestrichenen Teel.)

Zubereitung:

Alles schön zusammen rühren und schon ist euer Dip perfekt. Falls ihr den Dip mitnehmen möchtet, könnt ihr ihn sogar schon einen Tag vorher zubereiten. Die Säure könnt ihr selbst bestimmen und vielleicht erst mal den Saft einer halben Zitrone verwenden.

Ich wünsche euch guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen.

Welches ist euer Lieblings-Dip?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s