• Allgemein,  schnell & einfach,  Suppen

    Rinderkraftbrühe mit buntem Gemüse und Zwiebelmett-Einlage

    Im Rahmen “wir bleiben zu Hause” und verbrauchen die Vorräte aus der Tiefkühltruhe gibt es eine sehr leckere Rindfleischsuppe mit einer interessanten Einlage. Ich zeige euch wie ihr geschickt eine Zwiebelwurst in eine Suppe integriert. Und das mit wenig Aufwand. Wer berufstätig ist, weiß das es manchmal schnell gehen muss und ist froh einen gewissen Vorrat vorgekocht zu haben. Im Herbst mache ich mir immer einen gewissen Vorrat an Rinderkraftbrühe und friere diese dann so ein, dass ich 2 große Tassen pro Portion habe. Aus dem einfachen Grund, nichts tut so gut wie eine hausgemachte Suppe wenn man erkältet ist (Hühnersuppe hilft auch und ist selbstverständlich ebenfalls in meiner Bevorratung…

  • Allgemein,  Einmachen und Haltbarmachen,  Gemüse

    Gemüsebrühe auf Vorrat

    Nichts wird so oft in der Küche verwendet beziehungsweise gebraucht wie Gemüsebrühe. Ich stelle euch heute die einfache Variante vor. Alles ohne Glutamat, Hefeextrakt, Stärke und gehärtete Fette die sich besonders negativ auf unseren Körper auswirken. Ich verwende sie für Suppen, Soßen, Aufläufe und auch für Gratins. Das Verhältnis von Gemüse bleibt euch überlassen. Je mehr Möhren ihr rein gebt, desto süßer wird sie. Zutaten: Zum probieren könnt ihr einfach ein Bund (Paket) Suppengemüse verwenden. Hier fügt ihr noch eine Zwiebel, etwas Petersilie und Salz hinzu. Das ergeben schon mal 3-4 kleine Gläser. Natürlich könnt ihr auch alles einzeln kaufen. z.B. 2 mittelgroße Möhren 1 dünne Porre Stange knapp 1/4…