Go Back

Sauerkrautauflauf

Ein deftiger Auflauf in der Herbst,- und Winterküche. Vegetarisch oder mit Beilage
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Gericht: Alltagsküche, Auflauf, Backofengericht, Buffet, Familienessen, Herbstküche, Mittagessen, vegetarisch
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfacher Nudelauflauf, Sauerkraut, Sauerkrautauflauf, vegetarisch
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Reibe ( grob)
  • Backofen
  • Schneebesen

Materials

  • ca. 600 Gramm Kartoffeln
  • 500 Gramm Sauerkraut (fertiges aus der Tüte oder Dose)
  • 1 Stück rote Zwiebel fein gewürfelt
  • 250 ml Sahne
  • 4 Teelöffel körniger Senf
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 guute Prisen Salz
  • Muskatnuss frisch gerieben
  • Butterflöckchen zum Aufsetzten
  • Fett für die Form

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen, schälen und grob in eine Schüssel raspeln.
  • Sauerkraut und die Zwiebel dazugeben und alles miteinander vermischen.
  • In eine gefettete Auflaufform geben.
  • Sahne, Senf, Pfeffer, Salz und Muskatnuss mit einem Schneebesen aufschlagen, die Flüssigkeit gleichmäßig über das Kartoffel-Sauerkrautgemisch geben.
  • Mit ein paar Butterflöckchen belegen.
  • Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Umluft oder 180 Grad Ober,-Unterhitze ca. 35 Minuten backen. Mittlere Schiene
  • Nach 20 Minuten evtl. mit Alufolie abdecken.

Notizen

Tipp:
Du kannst die 250 ml Sahne auch mit Wasser auffüllen (200 ml Sahne + 50 ml Wasser)
Damit sich die Flüssigkeit besser verteilt, solltest du immer eine Flache Auflaufform wählen.