Go Back

Rotkohl selber machen

Beilage, Gemüse, Rotkohl, Blaukraut, Herbstgemüse, Wintergemüse Rotkohl selber machen, Rotkohl wie bei Oma
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Beilage, einfach, Hausmannskost, Weihnachten, Winterküche
Land & Region: Deutsch
Keyword: Blaukraut, Rotkohl, Rotkohl selber machen, Rotkohl selbermachen wie von Oma
Yield: 8 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • großer Topf

Materials

Für die Marinade:

  • 1 Kopf Rotkohl
  • 100 ml Rotwein
  • 100 ml Orangensaft 100%
  • 100 ml Balsamico dunkel
  • 100 ml Portwein
  • 1 Teelöffel Pfefferkörner
  • 1 Teelöffel Zimt
  • 4 Stück Nelken
  • 1 Esslöffel Salz

Rotkohlgemüse:

  • 2 Stück Zwiebeln
  • 1 Stück Apfel säuerlich
  • 2 Esslöffel Zucker braun
  • 1 Esslöffel Preiselbeeren
  • 2 Esslöffel Butterschmalz
  • 2 Gabel Speisestärke

Anleitungen

Marinade:

  • Die Gewürze mit einem Mörser zerstoßen.
  • Den Rotkohl fein schneiden und in einen großen Topf geben. Die Gewürze darüber verteilen und mit der Flüssigkeit übergießen. Alles schön durchmengen.
  • Den Rotkohl 24 Stunden marinieren, dabei öfters umrühren.

Rotkohlgemüse:

  • Zwiebel fein würfeln, Apfel schälen und fein würfeln.
  • Die Zwiebel in Butterschmalz glasig dünsten. Zucker und Apfel zugeben und etwas karamellisieren lassen.
  • Rotkohl inklusive Marinade hinzufügen, umrühren, mit Deckel auf mittlerer Stufe ca. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Preiselbeeren dazugeben, umrühren und weitere 10 Minuten köcheln lassen.
  • Abschmecken und eventuell nachwürzen.
  • Zum Schluss die Speisestärke in einer halben Tasse Wasser anrühren, zum Rotkohl geben, umrühren und alles nochmal aufkochen lassen.

Notizen

Tipp:
Mit Speisestärke wird der Rotkohl so richtig schön sämig und schlotzig.  Wer das nicht mag, lässt es einfach weg.
Die Garzeit von Rotkohl richtet sich danach wie fein, bzw. grob er geschnitten wurden. Manche mögen ihn wenn er noch Biss hat. Andernfalls die Garzeit um 10 Minuten verlängern.