Go Back

gefüllte Pizza-Brötchen

Schnelle Pizza-Brötchen aus Fertigteig, Hefeteig, Pizza, Brötchen,
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Backofengericht, Beilage, Brunch, Fingerfood, Party, Pizza, vegetarisch
Land & Region: Italienisch
Keyword: Backofengericht, einfach, schnell, für Kinder, Fingerfood, für Gäste, gefüllte Pizza-Brötchen, gelingsicher, Pizza
Yield: 6 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Backblech
  • Backpapier

Materials

  • 1 Paket Pizzateig (Fertigteig)
  • 150-200 Gramm Mozzarella
  • 1 Stück Ei
  • etwas Butter
  • etwas Basilikum, Rosmarin
  • Knoblauch
  • Salz

Anleitungen

  • Den fertigen Teig auspacken und in 28 Stücke schneiden. Das geht mit einem Pizzaroller sehr gut.
  • Auf der schmalen Seite schneidest du 4 gleiche Streifen. Auf der langen Seite schneidest du 7 gleich breite Streifen.
  • Mozzarella etwas abtrocknen und in gleich große Stücke schneiden.
  • Den Mozzarella mittig auf die Teigstücke setzen, die Ecken diagonal zusammen schlagen und mit den Händen eine kleine Kugel formen.
  • Ein Ei verquirlen und die Pizza-Brötchen damit bestreichen.
  • Den Teig nach Packungsanweisung ausbacken. Bei mir waren es 15 Minuten bei 220 Grad Ober,-Unterhitze.
  • In der Zwischenzeit die Butter in einem Topf schmelzen, kleingehackte Kräuter, Salz und Knoblauch zugeben, kurz aufköcheln und warm halten.
  • Die Pizza-Brötchen damit bestreichen.

Notizen

Tipp:
Die Käsefüllmenge liegt bei 150-200 Gramm. Wenn du mehr nimmst, läuft dir der Käse beim Backen heraus.