Go Back

Baguett selber backen

Baguette selber backen, Brot, Beilage,
Vorbereitungszeit6 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Alltagsküche, Backofengericht, Beilage, Brot, Brunch, Frühstück
Land & Region: Deutsch
Keyword: Baguette, Baguette ohne kneten, Baguette selber backen, Kühlschrankgährung
Yield: 1 Stück
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Schüssel
  • 1 Backpapier

Materials

  • 500 Gr Dinkelmehl Typ 630
  • 300 ml kaltes Wasser
  • 10 Gr frische Hefe oder1 Pak. Trockenhefe
  • 8 Gr Salz
  • 1 Prise Zucker

Anleitungen

  • Alle Zutaten mindestens 5 minuten mit einem Knethaken verrühren. Der Teig wird zur zur festen kugel und klebt kaum.
  • In einer Schüssel etwas Mehl einstreuen und den teig darauf legen.
  • Teig leicht abgedeckt mindestens 12 Stunden im Kühlschrank ruhen/gehen lassen.
  • Backofen auf 240 Grad Ober,-Unterhitze vorheizen.
  • Teig aus dem Kühlschrank nehmen. Auf einem Stück Backpapier etwas Mehl ausstreuen, Teig daruf geben. In 2 oder 3 Teile teilen und ein bis zwei Mal um die eigene Achse drehen.
  • Der teig sollte nicht mehr geknetet werden.
  • Auf ein Blech geben und 15 Minuten backen.
  • backofen auf 220 grad runterstellen und weitere 10-15 Minuten backen.
  • Auf einem Gitter auskühlen lassen.

Notizen

Tipp:
Wer keinen Dampfbackofen hat, stellt eine Schüssel mit Wasser mit in den Ofen.
Ich habe 3 Baguette-Brötchen von ca. 20 cm Länge gebacken.