Go Back

Buntes Hühnerfrikassee

Resteverwertung
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfach, schnell, für Kinder, Familienessen, ohne viel Aufwand
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbch
Cost: mittel

Equipment

  • Topf
  • Schneebesen

Materials

  • ca 1 Stück Hühnerbrust ( also beide, rechts und links)
  • 4 Stück Möhren
  • 4 handvoll TK Erbsen
  • Salz, Zucker
  • ca. 750 ml Hühnerbrühe
  • 1 Schuss Weißwein (alternativ Zitronensaft)
  • ca 100 ml Sahne
  • ca 40 gr Butter
  • ca 1 Esslöffel Mehl
  • Petersilie

Anleitungen

  • Die fertig gekochte Hühnerbrust abkühlen lassen, enthäuten und in kleine Stücke Zupfen
  • Möhren und Erbsen mit Salz und etwas Zucker in wenig Wasser ca 6-8 Minuten al dente kochen.
  • In einem breiten Topf die Butter schmelzen, das Mehl unter rühren dazu geben und kurz andicken lassen
  • Dann die Sahne, den Wein und die Hühnerbrühe nach und nach zugeben und kräftig unterrühren. Mit den Gewürzen abschmecken und unter gelegentlichem Rühren 4 Minuten köcheln lassen.
  • Das Fleisch und Gemüse zufügen und kurz warm ziehen lassen.

Notizen

Tipp: Brühe immer kalt einrühren, so bilden sich keine Klümpchen in der Mehlschwitze.
Zeitangaben: Das Huhn habe ich vorher 2 Stunden mit Wurzelgemüse und Gewürzen ausgekocht. Falls ihr Hähnchenschenkel oder Hähnchenbrust verwenden möchtet, solltet ihr diese vorher 30-40 Minuten in Brühe köcheln lassen.