Go Back

würzige Tomatensoße selber machen

würzige selbstgemachte Tomatensoße
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Beilage, Soße, vegetarisch
Land & Region: Italienisch
Keyword: Tomatensoße, Tomatensoße selber machen
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Topf

Materials

  • 500 ml passierte Tomaten
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Stück Zwiebel klein gehackt
  • 1-2 Stück Knoblauchzehe (gehackt)
  • 2 Esslöffel Petersilie gehackt
  • 1 Teelöffel Oregano getrocknet
  • 1 Teelöffel Thymian getrocknet
  • 1 Teelöffel Basilikum getrocknet
  • 1 Stück Lorbeerblatt
  • 2 Esslöffel Tomatenmark
  • 1-2 Teelöffel brauner Zucker
  • Pfeffer
  • Salz

Anleitungen

  • Das Öl in einem Topf bei mittlerer Hitze erhitzen, die Zwiebel 2-3 Minuten glasig dünsten. Knoblauch hinzugeben und 1 Minute mit anbraten. (Ich habe 1 Zehe genommen und diese zum Schluss wieder rausgenommen).
  • Tomaten, Petersilie, Oregano, Basilikum, Thymian und Lorbeerblatt hinzufügen.
  • Tomatenmark und Zucker einrühren, mit Pfeffer und Salz würzen und abschmecken.
  • Die Soße aufkochen lassen und dann ohne Deckel weitere 20-30 Minuten köcheln lassen.
  • Zwischendurch umrühren. Vor dem Servieren das Lorbeerblatt entfernen.

Notizen

Tipp: Diese Soße kannst du das ganze Jahr über machen. Das Originalrezept ist nämlich mit getrockneten Kräutern.
Am besten du machst die Soße direkt für 2 Tage. So kannst du z.B. einmal mit Spaghetti und am nächsten Tag machst du kleine Hackbällchen mit Feta-Käse rein.
Im Rezept stand zwar nichts drin, aber auf jeden Fall Tomatenmark 2-fach Konzentriert nehmen. 3-Fach ist zu bitter.