Go Back

Paprika mit Reis

schnell und einfach, für Anfänger, vegetarisch
Vorbereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Hauptgericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfach zu machen, gelingsicher, preiswert
Yield: 2 Personen
Autor: Claudi Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Topf

Materials

  • 3 Stück Spitzpaprika
  • 1 mittlere Zwiebel
  • ca. 1 Esslöffel Tomatenmark (2-Fach-Konzentriert)
  • ca. 100 Gramm Reis (ich hatte Wildreis)
  • ca. 250 ml Gemüsebrühe
  • Rapsöl und ein Stich Butter (für den guten Geschmack)
  • Pfeffer
  • Salz
  • Gewürze z.B. Thymian, Oregano oder Kräuter der Province

Anleitungen

  • In Rapsöl und Butter die klein gehackte Zwiebel bei mittlerer Hitze anschwitzen. Das Tomatenmark dazugeben und mit rösten, aber nicht verbrennen lassen.
  • Mit Gemüsebrühe auffüllen, umrühren, Gewürze zugeben, aufkochen lassen und den Reis hinein geben. Wenn dieser aufgekocht ist, auf kleiner Hitze mit geschlossenem Deckel weiter köcheln lassen.
  • Der Reis ist in 20 Minuten fertig. Nach 10 Minuten die geputzten und klein geschnittenen Paprikaschoten dazu geben und weiter köcheln lassen.

Notizen

Tipp: Der Stich Butter gibt immer einen guten Geschmack ab. Bei Tomatenmark achte ich darauf, das er nur 2-fach konzentriert ist. Der 3-fach konzentrierte schmeckt mir persönlich viel zu bitter.
Wer möchte, kann z.B. noch Fetakäse oder z.B. Gorgonzola dazu geben.