Go Back

Thai-Curry

Ein vegetarisches /veganes Blitzrezept das einfach, lecker und schnell zubereitet ist.
Vorbereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Hauptgericht, leicht, vegan, vegetarisch
Land & Region: Asiatisch
Keyword: Thay-Curry
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Pfanne

Materials

  • ca.120 Gramm Basmatireis
  • 1 Stück rote Paprikaschote
  • 1 Stück gelbe Paprikaschote
  • 1 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Teelöffel gelbe Currypaste
  • etwas Currypulver
  • 200 ml Kokosmilch
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • Salz
  • ca. 1 Esslöffel Sesamöl / Rapsöl geht auch
  • Kurkuma (optional)

Anleitungen

  • Den Reis nach Packungsvorschrift kochen. Das dauert ca. 20 Minuten .
  • Paprikaschoten waschen, halbieren, vierteln, das Kerngehäuse entfernen und in Streifen oder mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in schmale Ringe schneiden.
  • Öl und Currypaste in der Pfanne etwas anrösten, die Paprikaschoten hinzufügen und kurz mit anbraten.
  • Pfeffer, Salz, Currypulver und Kurkuma hinzugeben. Mit Kokosmilch ablöschen und ungefähr 5 Minuten leicht köcheln lassen.

Notizen

Tipp:
Schmeckt auch lecker mit Möhren, Brokkoli und einer Scheibe Ananas. 
falls du es etwas schärfer haben möchtest, gibst du 1/2 bis 1 Stück kleingeschnittene Chilischote beim Anrösten dazu.