Go Back

Kalte Tomatensuppe mit Burrata

leichte kalte Tomatensuppe mit Burrata an heißen Sommertagen ist einfach gemacht. sättigt und gut vorzubereiten.
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit2 Min.
Gericht: einfach, Sommergericht, Suppe
Land & Region: Deutsch, Mediterran
Keyword: kalte Tomatensuppe
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Mixer

Materials

  • 600 Gramm Tomaten ( wohlschmeckende, saftig)
  • 1/2 Stück Salatgurke
  • 2 Stück Burrata a) 125 Gramm
  • 1 Stange Lauchzwiebel in feine Ringe
  • 1/2 Stück Paprikaschote gelb und rot in kleine Würfel
  • etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • etwas Paprikapulver edelsüß

Anleitungen

  • Tomaten kreuzweise einschneiden und mit heißem Wasser über brühen und die Schale abziehen. Das geht recht einfach.
  • Die Salatgurke schälen und grob in 2-3 Stücke schneiden.
  • Etwas Paprikapulver für einen peppigen Geschmack hinzugegen.
  • Pfeffern und Salzen nach Geschmack.
  • Alles in einem Mixer für ca. 1 Minute pürieren.
  • Ein paar Stunden kühl stellen.

Anrichten:

  • Den Burrata kreuzweise einschneiden bis seine Cremigkeit zu sehen ist und in die Mitte des Tellers legen.
  • Die kalte Tomatensuppe drum herum gießen und mit Paprika und Lauchzwiebel dekorieren.
  • Eventuell ganz wenig eines guten Olivenöles über den Burrata träufeln lassen.

Notizen

Tipp:
Du kannst die Suppe gut am Abend vorher zubereiten und in den Kühlschrank stellen.
Optional kannst du auch eine Knoblauchzehe mit in den Mixer geben.
Wenn du eine hohe Schüssel mit Spritzschutz hast, kannst du auch einen Pürierstab verwenden.
Wer es scharf möchte, nimmt ein paar Tropfen Tabasco.