schnell & einfach,  Uncategorized,  vegetarisch,  Vorspeisen

Gebackene Tomaten

Magst du es easy, dann bist du hier bei den gebackenen Tomaten völlig richtig. Tomaten schmecken im Sommer nach Urlaub, Sonne und Meer. Die jetzigen Temperaturen empfinde ich momentan eher kühl, so kühl, das ich mich heute richtig darauf gefreut habe, den Backofen zu benutzen. Mitten im Sommer. verrückt nicht wahr.

Gebackene Tomaten aus dem Ofen, meine Begeisterung war groß

Im Prinzip kannte ich das Rezept ja schon, denn ich habe es schön öfters gemacht. Damals war es mir bei https://volkerkocht.blogspot.com/2019/05/tomaten-gerostet.html , einem Blogger-Kollegen aufgefallen. Außerdem hatte ich es meistens mehr als Vorspeise, bzw. kleinen Appetitanreger auf den Tisch gebracht. Heute sollte es mehr zum Sattwerden reichen.

Gebackene Tomaten

Gebackene Tomaten – Low Carb

Dieses Rezept schmeckt nicht nur wunderbar, sondern hat auch noch einen tollen Vorteil – Es hat nur wenige Kalorien. Im Sommer finde ich das nämlich genau passend und viel bekömmlicher als ein schweres Essen. Die Tomaten enthalten viel Flüssigkeit, die im Sommer wichtig für unseren Körper ist.

Gebackene Tomaten

Eine tolle Grillbeilage

Du kannst die gebackenen Tomaten auch auf dem Grill zubereiten. Dafür würde ich eher eine kleinere Tomatensorte wählen und leicht mit Alufolie ummanteln. Gebackene Tomaten passen ausgezeichnet zu einem Steak oder zu Fisch.

Gebackene Tomaten

Ohne Kohlehydrate richtig schlemmen

Und zwar das komplette essen was du hier siehst, bedeutet, du kannst nach Herzenslust schlemmen. Wenn ich wenig Sport treibe, muss ich schon ein bisschen auf die Figur achten. Dafür habe ich mir schon einen Salat-Tag in der Woche eingerichtet, nämlich den Mittwoch. Allerdings wenn ich sportlich ganz faul war, lasse ich hier und da auch schon mal Kohlehydrate, Sahnesoßen etc. einfach ganz weg fallen. Das klappt ganz prima ohne zu Diäten.

Gebackene Tomaten

Gebackene Tomaten mit Hähnchenbrustfilet in 30 Minuten servierfähig.

Hähnchenbrustfilet ist schnell fertig und ruck zuck gar. Mein Metzger, also die netten Fleischerfachverkäuferinnen, machen mir die Hähnchenbrust immer schön fertig. Da finde ich keine Sehne und kein Fitzelchen Fett mehr dran. Sie ist auch schon in der Mitte durchgeschnitten. Ich kann sie direkt nach meinen Wünschen zubereiten.

Sobald du die Tomaten im Backofen hast, bereitest du die Hähnchenbrust vor. Das heißt du schneidest sie in entsprechende Würfel klein, gibst sie in eine Schüssel und würzt sie mit Pfeffer, Salz, Paprikapulver edelsüß, getrocknetem Oregano und einem Schuss Öl. Alles gut mit den Händen durchmischen und etwas einmassieren.

Etwas Rapsöl in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenbrust-Würfel von allen Seiten gut anbraten. Die Herdplatte ausstellen, einen Deckel auflegen und die Pfanne beiseite stellen. Bei einem Induktionsherd kannst du die Hitze auf 1 herunterfahren. So ziehen die Hähnchenbrust-Würfel von innen durch ohne trocken zu werden.

Kurz bevor die gebackenen Tomaten fertig sind, kannst du die Hähnchenbrust-Würfel auf Spieße stecken. Das geht ganz schnell und sieht hübsch aus.

Gebackene Tomaten

Das Auge isst mit

Ich liebe es, wenn Tische schön gedeckt sind, bzw. ein Teller hübsch angerichtet ist. Soviel Zeit muss sein, du wirst schnell merken das du dich bei dieser Atmosphäre direkt viel wohler fühlst. Schlussendlich soll das, was sich auf deinem Teller befindet auch wertgeschätzt werden. Ich finde das ist bei Nahrungsmitteln eine wichtige Angelegenheit.

Gebackene Tomaten

Tipp zum Vorkochen:

Die Hähnchenbrust sollte nicht zu klein sein, dann kannst du nämlich den Rest, der nicht mehr auf die Spieße passt, mit samt dem Fett und den Röstaromen aufbewahren. Entweder du frierst es ein, oder du machst in den nächsten zwei Tagen eine Sahnesoße, Tomatensoße etc. dazu und erwärmst die Hähnchenbrust-Würfel ganz langsam darin. Natürlich etwas nachwürzen, dazu passt Pasta in jeglicher Form. Und schon hast du wieder ein leckeres Essen, ohne großen Aufwand.

Auch noch ein leckeres Rezept mit Hähnchenbrustfilet: hahnchenbrustfilet-in-rosa-sose/

Gebackene Tomaten

Gebackene Tomaten, ein leichtes Sommerrezept das du im Handumdrehen gemacht hast.
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Backofengericht, einfach, Hauptgericht, leicht, Sommergericht, vegetarisch, Vorspeise
Land & Region: Italienisch
Keyword: Gebackene Tomaten
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Backofen oder Grill

Materials

  • 2 Stück Tomaten (ich hatte Ochsenherztomaten)
  • etwas Petersilie kleingehackt
  • etwas Basilikumblätter kleingehackt
  • ca. 30 Gramm Pecorino klein geschnitten
  • ca. 20 Gramm Semmelbrösel
  • etwas Olivenöl
  • Pfeffer und Salz

Anleitungen

  • Die Tomaten waschen und den oberen Teil soweit abschneiden, das man sie aushöhlen kann.
  • Das Innere ebenfalls kleinschneiden und mit den übrigen Zutaten vermischen.
  • Alles wieder zusammen in die ausgehöhlten Tomaten geben.
  • Die Tomaten in eine Auflaufform setzen und 20 Minuten bei 180 Grad im vorgeheizten Backofen überbacken.

Notizen

Hier findest du dieses Gericht als Vorspeise.
https://volkerkocht.blogspot.com/2019/05/tomaten-gerostet.html  
bei mir sollte es Low Carb werden, darum habe ich die größeren Tomaten genommen.
 
 

Wenn du meine Gebackenen Tomaten nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit # https://www.instagram.com/eine_prise_salz/,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder: Nimm dir den PIN für später mit.

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating