Aus dem Backofen,  Rezepte,  schnell & einfach,  vegetarisch

Rotkohl vom Blech

Ich liebe einfach Gemüse aus dem Backofen. Diesmal kann ich dir Rotkohl aus dem Ofen nur wärmstens empfehlen. Wenn sich die Röstaromen mit der Vinaigrette verbinden, das ist einfach so mega lecker. Ist es nicht toll mit frischem Gemüse locker und leicht im neuen Jahr zu starten?

Natürlich schmeckt dieser Rotkohl auch im Herbst, aber gerade nach der ganzen Schlemmerei in der Weihnachtszeit, freut man sich um so mehr auf etwas leichteres und kalorienarmes.

Später auf dem Teller wird alles nochmal mit Vinaigrette beträufelt, ich bekomme jetzt schon wieder kleine Pfützchen im Mund. Sogar mein Mann, der eher für klassische Hausmannskost schwärmt, war begeistert. Hach, ich konnte es fast kaum glauben.

Überhaupt bin ich begeistert bei allem was aus dem Backofen kommt. Schau dir mal meinen super leckeren Rosenkohl im Ofen an, du wirst ihn wahrscheinlich nie wieder anders essen wollen, so schön crunchig wie er ist. rezept-rosenkohl-im-ofen

Rotkohl als Vorspeise Low Car

Als Vorspeise kannst du ihn unkompliziert auf Tellern anrichten, das macht schon etwas her. Ohne Kartoffeln ist er sogar Low Carb. Überrasche beim nächsten Mal doch einfach deine Gäste damit und sichere dir ein Lob.

Und wenn du es lieber vegan möchtest, dann tauschst du den Honig einfach aus. Also wirklich easy peasy.

Die Backofentemperatur für Rotkohl

Als Faustregel gilt für Gemüse aus dem Backofen eine Temperatur von 200 Grad bei Ober,-Unterhitze und 180 Grad bei Heißluft. Die einzelnen Gemüsesorten haben lediglich verschiedene Garzeiten.

Rotkohl

Wie lange ist die Garzeit für Rotkohl vom Blech

Den Rotkohl hatte ich 30 Minuten auf mittlerer Schiene im Backofen. Dann hat der Rotkohl schon schöne Röstaromen entwickelt und gleichzeitig noch etwas Biss.

Hier habe ich den Rotkohl und die vorbereiteten Kartoffeln zusammen mit auf ein Blech gegeben. Die geschälten Kartoffeln habe ich in schmale Stücke geschnitten und abgetrocknet. Danach habe ich etwas Salz und ein wenig Öl in einen Gefrierbeutel gegeben, die Kartoffeln in der Tüte darin gewälzt. Die Hände bleiben schön sauber und die Kartoffeln werden gleichmäßig gewürzt. Die Kartoffeln nun in die Zwischenräume setzen, mit etwas gehacktem Rosmarin bestreuen und ab in den Ofen.

Verschiedene Gemüsesorten zusammen garen

Das ist ganz einfach. Gemüse mit der längsten Garzeit z.B. Möhren, Rote Beete und den Rotkohl gibst du als erstes in den Backofen. Kartoffeln benötigen eine Garzeit von 30-40 Minuten, je nachdem wie dick sie geschnitten sind.

Weiches Gemüse wie z.B. Paprikaschote benötigen nur 15 bis 20 Minuten und kommen später mit auf`s Blech.

Kürbis hat z.B. eine Garzeit von ca.25 Minuten, je nach dem wie dick du ihn schneidest.

Rotkohl

Wie bereite ich Rotkohl für das Blech vor

Das ist im Prinzip sehr einfach. Die äußeren Blätter werden entfernt. Dann schneidest du den Rotkohl in ca. 2 cm breite Scheiben. Das Backblech etwas einölen. Die Rotkohlscheiben auf das Blech legen. In der Zwischenzeit bereitest du die Vinaigrette vor. Die Hälfte verteilst du auf den Rotkohlscheiben. Die andere Hälfte träufelst du darüber wenn der Rotkohl aus dem Ofen kommt.

Rotkohl

Ich habe auch den ersten Anschnitt vom Kohl mitverwendet. Es war so lecker, die Vinaigrette hat sich so schön darin gesammelt.

Rotkohl

Mein Rotkohl hatte ein Gewicht von 1200 Gramm. Davon habe ich für zwei Personen die Hälfte verwendet. Aus der anderen Hälfte gibt es diese Woche einen Salat.

Rotkohl

Wenn du meinen Rotkohl vom Blech nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Rotkohl
Drucken
5 from 1 vote

Rotkohl aus dem Backofen

Rotkohl einfach, low carb aus dem Backofen, Rotkohl vom Blech
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Alltagsküche, Backofengericht, Hauptgericht, Herbstküche, low carb, vegetarisch, Vorspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: gerösteter Rotkohl, Rotkohl, Rotkohl aus dem Backofen, Rotkohl vom Blech
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Backofen
  • Backblech

Materials

  • 1/2 Stück Rotkohl
  • 1 Esslöffel Balsamico (dunkel)
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Teelöffel Honig
  • 2 Zweige Rosmarin
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Esslöffel Cranberrys (optional)

Anleitungen

  • Backofen vorheizen U,-Unterhitze 200 Grad.
  • Vom Rotkohl die äußeren Blätter abmachen und in ca. 2 cm breite Scheiben schneiden.
  • Ein Backblech mit etwas Öl einreiben und die Scheiben nebeneinander drauf setzten.
  • Eine Vinaigrette aus Öl, Essig, Honig, Pfeffer und Salz herstellen.
  • Rosmarin waschen, trocken reiben, die Nadeln fein hacken.
  • Wer mag, kann jetzt noch ein paar Cranberrys zufügen.
  • Die Rotkohlscheiben damit einpinseln oder jeweils einen Esslöffel auf eine Scheibe träufeln.
  • Mit gehacktem Rosmarin bestreuen.
  • Restliche Vinaigrette bei Seite stellen.
  • Kartoffeln waschen, schälen und in schmale Streifen schneiden.
  • In einen Gefrierbeutel etwas Salz und etwas Öl hineingeben. Die gewaschenen und abgetrockneten Kartoffeln darin gut vermengen.
  • In die Zwischenräume vom Rotkohl mit auf das Blech geben.
  • Restlichen Rosmarin auf die Kartoffeln geben.
  • Im Backofen ca. 30 Minuten ausbacken.
  • Restliche Vinaigrette über die Rotkohlscheiben geben.

Notizen

Tipp:
Cranberrys quellen in der Vinaigrette etwas auf und werden weicher. Sie sollten nicht mit in Backofen.
Auf vorgewärmten Tellern servieren.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.

5 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner