Aus dem Backofen,  Rezepte,  schnell & einfach,  vegetarisch,  Werbung ohne Auftrag

Pizzaschnecken

Die besten Partys finden in der Küche statt, das war schon immer so. Und Pizzaschnecken sind bei allen beliebt. Egal wie groß oder klein deine Küche ist, es ist immer sehr gemütlich. In der Küche riecht es gut und meist stehen die Getränke im Kühlschrank. In der Küche ist einfach immer was los.

Es ist doch schön wenn du vor einer Party mit Fingerfood nicht viel Arbeit hast. Diese Pizzaschnecken kann wirklich jeder ganz einfach nachmachen.

Herzhafte Pizzaschnecken

Mal ganz ehrlich, Fingerfood lieben wir doch alle. Hier ein bisschen nippen, da ein bisschen probieren, mehr braucht es nicht, also für mich jedenfalls nicht. Zudem ist es für alle viel entspannter und ungezwungener als steif mit einem üppigen Essen am Tisch zu sitzen.

Pizzaschnecken

Mach`s dir so einfach wie möglich

Gerade wenn es Fingerfood gibt, mach ich oft mehrere Sachen zum probieren. Dabei greife ich sehr gerne auf Fertigprodukte wie z. B diesen Flammkuchenteig von Tante Fanny zurück. Mir gefällt die Qualität der Tante Fanny Teige sehr gut, sie schmecken und sind einfach in der Handhabung. Das erspart mir viel Zeit und Nerven. Vor allen Dingen, dieser Teig gelingt immer, so wie alle anderen Teige von Tante Fanny auch.

Pizzaschnecken

Pizzaschnecken mal ohne Tomatensoße

Wer sagt denn, das Flammkuchen immer flach ausgerollt und belegt werden muss. Du kannst ihn belegen und danach zusammenrollen und in ca. 5 cm breite Scheiben schneiden. Abgebacken mit der Schnittfläche nach unten, bekommst du wunderbares Fingerfood, das nicht so schnell austrocknet und hübsch aussieht. Es muss auch nicht immer alles mit Tomatensoße sein.

Am besten, du nimmst den Teig gleich zwei Mal. Einmal als Rolle und einmal als normalen Flammkuchen mit einem anderen Belag. Dann hast du zwei Fliegen mit einer Klappe geschlagen.

Das sagen die Gäste

“Schmeckt mir viel besser als mit Pizzateig”. “Ist viel bekömmlicher als mit Pizzateig”. “Das ist eine super tollt Idee”. “Endlich mal etwas ohne Tomatensoße”. “Einfach nur Lecker”.

Küchenfreundlicher Partysnack mit Fertigteig

Gehörst du auch zu denjenigen, die lieber auf Fingerfood verzichten weil es viel Arbeit macht und du hinterher noch die Küche putzen musst?

Dann bist du mit diesen Pizzaschnecken wirklich gut beraten. Sie schmecken einfach oberlecker.

Pizzaschnecken

Pizzaschnecken, einfacher geht es nicht

Diese Zutaten hast du im Handumdrehen zusammen gerührt. Das einzige was du schnippeln musst sind die Frühlingszwiebeln. Sind auch irgendwie angenehmer zu schneiden als eine Haushaltszwiebel.

Den Backofen stellst du an, bevor du die Zutaten zubereitest und miteinander vermischt. Das geht nämlich so schnell, sonst musst du noch warten bis dein Backofen die volle Temperatur erreicht hat.

Ich finde es so genial, du kannst es ebenso als kleinen Mittagsimbiss essen. oder abends zum Fernsehsnack.

Pizzaschnecken

Super lecker und auf jeder Party ein Renner ist mein Thunfischaufstrich, solltest du unbedingt ausprobieren.

rezept-thunfischaufstrich

Pizzaschnecken

Pizzaschnecken

herzhafte Pizzaschnecken mit Fertigteig, Partysnack, Pizzaschnecken mit Thunfisch, Flammkuchenteig
Vorbereitungszeit12 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Backofengericht, einfach, Fingerfood, Partysnack, Pizza, vegetarisch
Land & Region: Deutsch
Keyword: Fingerfood, herzhafte Pizzaschnecken, Partysnack
Yield: 13 Stück
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Backofen
  • Backpapier

Materials

  • 1 Paket Flammkuchenteig z.B. von Tante Fanny
  • 1 Dose Thunfisch in Öl (abgetropft)
  • ca. 3-6 Stück Frühlingszwiebeln
  • 250 Gramm Magerquark
  • 150-200 Gramm Emmentaler/ Gouda gerieben
  • Pfeffer aus der Mühle
  • Salz
  • ca. 2 Teelöffel Thymian getrocknet

Anleitungen

  • Frühlingszwiebel putzen und in feine Ringe schneiden.
  • Quark, abgetropften Thunfisch, Frühlingszwiebeln, Käse und die Gewürze unter einander mischen. Abschmecken
  • Flammkuchenteig ausrollen und mit der Masse belegen.
  • Der Länge nach aufrollen, dazu kannst du gut das Papier vom Fertigteig zur Hilfe nehmen.
  • Mit einem scharfen Messer ca. 5 cm breite Stücke abschneiden. Am Besten erst alle schneiden und dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen.
  • Im Vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Ober,-Unterhitze ca. 17-20 Minuten backen bis die Schnecken eine schöne Farbe haben.

Notizen

Wichtiger Tipp:
Das Messer sollte scharf sein, damit du nicht “sägen” musst.
Nach jedem Schnitt die Messerklinge kurz unter kaltes Wasser halten,, so bekommst du saubere Schnitte und Schnecken. 
Du kannst z.B. den Teig vorher kurz anfrieren ( 15 Minuten) und dann belegen, so lässt er sich auch leichter schneiden.

Wenn du meine Pizzaschnecken nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachbacken.

*Vielen Dank an Tante Fanny für die Zusendung der Teige.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating