Dips & Soßen,  Fisch,  Preiswert kochen,  Rezepte

Thunfischaufstrich

Belegte Brote können schon eine coole Sache sein und so richtig gut schmecken. Wie wäre es mal wieder mit einem leckeren Thunfischaufstrich? Mit wenigen Zutaten hast du diesen unglaublich leckeren und herzhaften Brotaufstrich schnell zusammen gerührt.

Stehst du manchmal auch da und fragst dich wie du dein Butterbrot belegen sollst? Immer die gleiche Wurst bzw. Käse ist auf die Dauer ganz schön langweilig und eintönig. Gekaufte Aufstriche enthalten Konservierungsstoffe etc. Die Aufstriche an der Frischkäsetheke sehen gut aus, sind aber relativ teuer und man weiß nie, wie lange sie schon in der Auslage liegen. Oder sind es unter Umständen die fast abgelaufenen Produkte aus dem Kühlregal des Supermarktes? Ich weiß es nicht.

Wenn du Thunfisch und Kapern magst, wirst du dieses Rezept genau so lieben wie ich. Mit anderen Worten, ich könnte mich reinsetzen.

Thunfischaufstrich lässt sich sehr gut vorbereiten

Der Brotaufstrich hält sich gut ein paar Tage im Kühlschrank. Du kannst ihn also bedenkenlos einen Tag vorher zubereiten.

So kannst du ihn ganz entspannt vorbereiten, er ist auch fix gemacht. Das tolle, du brauchst noch nicht mal einen Mixer oder Pürierstab. Eine einfache Gabel mit der du die Zutaten untereinander vermengst reicht hier völlig aus.

Thunfischaufstrich

Thunfischaufstrich – wenn Gäste kommen

Bei dir haben sich Gäste angesagt und du möchtest eine Kleinigkeit auf den Tisch stellen? Da bist du mit diesem mega leckeren Brotaufstrich bestens beraten.

Natürlich kannst du es auch zum Brunch bzw. zu einem Buffet auf den Tisch stellen.

Als Mitbringsel zu einem besonderen Anlass für deine Kollegen/innen im Büro. Egal ob Geburtstag, Beförderung, Ausstand oder oder…

Der Thunfischauflauf lässt sich gut in einer Schüssel mit Deckel transportieren. Aufgeschnittenes Brot oder Brötchen, ein Messer dazu legen und jeder kann sich bedienen. Kein umständliches Bewirten, jeder nimmt sich soviel er mag und schmiert sein Brot/ Brötchen selbst. Das klingt doch ganz entspannt, oder?

Thunfischaufstrich

Welche Beilagen passen zum Thunfischaufstrich

Im Prinzip kannst du alles nehmen worauf du Lust hast. Passend dazu sind zum Beispiel: frische Brötchen, Schwarzbrot, Stangenbrot, Knäckebrot, Toastbrot, alles was zu einem herzhaften Belag reichen würdest.

Ich persönlich mag ihn ja am Liebsten auf einem frischen Schwarzbrot von meinem Lieblingsbäcker.

Thunfischaufstrich

Thunfischaufstrich

Brotbelag, gut vorzubereiten, für Gäste, sehr einfach zu machen
Vorbereitungszeit13 Min.
Arbeitszeit2 Min.
Gericht: Brotaufstrich, Brunch, Buffet, leicht, picknick
Land & Region: Deutsch
Keyword: Thunfischaufstrich
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Schüssel

Materials

  • 1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
  • ca. 200 Gramm Frischkäse (Doppelrahmstufe)
  • ca. 30 Gramm Kapern
  • ca. 50 Gramm gefüllte Oliven mit Sardellen
  • 1 Zwiebel rot/ klein in ganz kleine Würfel geschnitten
  • 1 Handvoll Basilikumblätter ( gehackt)
  • Pfeffer
  • Salz
  • 1 Messerspitze Paprika edelsüß

Anleitungen

  • Den Thunfisch in einem Sieb abtropfen lassen.
  • Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden.
  • Die Oliven in kleine Würfel schneiden.
  • Basilikumblätter klein hacken
  • Alle Zutaten mit einer Gabel zusammenrühren und hübsch anrichten. Fertig

Notizen

Tipp:
Falls du nur normalen Frischkäse im Haus hast, kannst du ruhig etwas Schlagsahne  ( ca. 2 Esslöffel) hinzugeben, damit wird es auch schön cremig.
 
Thunfischaufstrich

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating