Einmachen & Haltbarmachen,  Rezepte

Marmelade selber machen

Wusstest du, das du aus Zucchini auch Marmelade selber machen kannst? Ehrlich gesagt, ich bis heute noch nicht.

Eine Zucchini-Suppe hat es bei uns schon gegeben und im Garten unseres Freundes wachsen sie gerade wie verrückt. Er gab mir sein Rezept von einer Zucchini-Marmelade mit an die Hand.

Eine wirklich gute Idee wie sich später herausstellte. Die Zucchini-Marmelade ist nämlich eine Wucht. So etwas bekommst du nicht zu kaufen. Deshalb muss ich dir unbedingt dieses Rezept weitergeben.

Marmelade selber machen macht richtig Spaß

Letzten Monat hat unsere Tochter mit unserer 6 Jährigen Enkelin Erdbeermarmelade gekocht.

Kindermund: “Also Mama, die schmeckt so gut, ich verstehe überhaupt nicht wieso wir das nicht schon immer gemacht haben.

Marmelade selber machen

Marmelade einkochen ist leichter als du denkst

Früher wurden bei uns sämtliche Marmeladen und Gelees selbst eingekocht. Dazu wurden wir als Kinder oft rausgeschickt um entsprechende Früchte wie Himbeeren, Heidelbeeren oder Brombeeren zu pflücken. Das machte uns richtig viel Spaß. Wenn wir nach Hause kamen waren die leeren Gläser schon alle vorbereitet und standen kopfüber unter einem sauber gebügeltem Geschirrtuch.

Manchmal haben wir sogar beim säubern der Früchte geholfen, aber wirklich nur manchmal.

Marmelade selber machen

Welche Vorbereitung muss ich beim Marmelade kochen beachten

Beim Einkochen von Obst oder Gemüse, solltest du auf absolute Sauberkeit achten. Nur so bist du auf der sicheren Seite das dein Produkt lange haltbar ist und nicht schimmelt.

Du solltest die ohnehin sauberen Gläser inklusive Deckel, nochmals mit kochend heißem Wasser übergießen um noch vorhandene Keime abzutöten.

Wenn du einen Dampfbackofen hast, ist es sehr einfach. Du stellst die Gläser und Deckel kopfüber auf das Gitter und drückst die Funktion “Gläschen sterilisieren”

Nach dem Sterilisieren der Gläser, stellst du sie nun richtig herum auf ein sauberes Geschirrtuch. Die Deckel legst du so daneben, das sich darin keine Wassertropfen bilden können.

Marmelade selber machen

Die Gläser bitte von innen nicht abtrocknen oder mit den Händen hineinfassen.

Wenn die Marmelade fertig gekocht ist, fülle ich sie sofort kochend heiß, bis kurz unter den Rand in die bereitgestellten Gläser ab. Deckel richtig zudrehen, fertig.

Wenn alle Gläser befüllt sind, nehme ich das saubere Geschirrtuch und ziehe die Deckel nochmal nach. Vorsicht, die Gläser sind sehr heiß. Eventuell daneben gelaufene Marmelade machst du sofort mit einem feuchten Lappen sauber.


Marmelade selber machen

Geeignete Töpfe um Marmelade zu kochen

Um Marmelade zu kochen, solltest du einen Topf großen nehme. Idealerweise nur bis zur Hälfte gefüllt. Kochende Marmelade spritzt nämlich gerne aus dem Topf heraus. So bleibt deine Küche sauber.

Ich empfehle dir zum Rühren einen Löffel mit langem Stiel zu benutzen. Um den Topf herum, lege ich Küchenpapier von der Rolle, dann ist wirklich alles schnell wieder sauber.

Marmelade selber machen

Wie mache ich eine Gelierprobe

Eine Gelierprobe ist wichtig, damit du weißt ob deine Marmelade im Glas fest, beziehungsweise streichfähig wird.

Du nimmst einen Teelöffel aus der kochenden Marmelade und gibst einen Klecks auf einen kleinen Teller. Sobald die Marmelade auf dem Teller etwas abgekühlt ist, hälst du den Teller schräg. Wenn sie haften bleibt, ist die fest genug, wenn sie runterläuft muss sie noch ein paar Minuten ( ca. 3-4 Minuten) weiter köcheln lassen.

Marmelade selber machen

Was tun wenn die Marmelade im Glas nicht fest wird

Manchmal dauert es trotz Gelierprobe etwas länger bis die Marmelade im Glas fest wird. Das kann daran liegen wenn in den Früchten zu wenig Pektin enthalten ist. In dem Fall kippst du die flüssige Marmelade wieder in einen Topf und lässt sie so lange köcheln bis die Gelierprobe gelingt.

Marmelade selber machen

Zucchini-Marmelade etwas besonderes zum verschenken

Zucchini-Marmelade gibt es nicht zu kaufen, darum kannst du sie an liebe Menschen als Mitbringsel verschenken. Du verschenkst etwas außergewöhnliches, etwas was begeistert.

Vielleicht möchtest du dir diese rhabarber-erdbeer-marmelade schon mal für nächstes Jahr speichern.

Zucchini-Marmelade

leicht säuerliche Marmelade mit Limettensaft für ca. 5-6 Gläser
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit6 Min.
Gericht: Brotaufstrich, einfach, Frühstück, Marmelade
Land & Region: Deutsch
Keyword: Zucchinimarmelade
Yield: 6 ca. Gläser
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Pürierstab
  • Schaumkelle

Materials

  • 600 Gramm Zucchini
  • 1/2 Stück Apfel geschält
  • ca. 10 Stück Rosmarin-Nadeln
  • 180 ml Limettensaft
  • 500 Gramm Gelierzucker 1:2

Anleitungen

  • 7 Gläser inklusive Deckel, entweder von Hand auskochen oder wer hat, auf Gläschen desinfizieren im Dampfgarer auskochen. Besser 1 Glas mehr als eins zu wenig.
  • Auf einem sauberen Geschirrtuch kopfüber stellen. Bitte nicht von innen trocken putzen, sonst werden sie wieder unsteril.
  • Die Zucchini und den halben Apfel schälen und grob raspeln.
  • Limettensaft hinzufügen und pürieren.
  • Zucker zugeben und umrühren.
  • Alles zusammen in einem großen Topf ca. 12 Minuten köcheln lassen. Dabei den entstehenden Schaum abschöpfen. (die Marmelade sieht hinterher in den Gläsern besser aus).
  • Zum Schluss die Rosmarinnadeln zugeben.

Notizen

Tipp:
So machst du eine Gelierprobe
Nach den 12 Minuten gibst du einen Teelöffel von der heißen Marmelade auf einen Teller und lässt sie etwas abkühlen. Halte den Teller schräg, wenn die Marmelade nicht wegläuft ist sie gut. Wenn sie vollkommen abgekühlt ist wird sie fest.
Damit sich die Marmelade lange hält, müssen die Gläser steril sein. Fülle sie 1 cm bis oben hin, dann ziehen sie schnell ein Vakuum, das du später beim Öffnen mit dem typischen klick Geräusch wahrnimmst.
Du must die Zucchini nicht unbedingt schälen, mit Schale soll es sogar noch besser schmecken.

Wenn du meine Zucchini-Marmelade nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eine_prise_salz,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Marmelade selber machen

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating