Fleisch,  Rezepte,  schnell & einfach

Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße lassen sich wunderbar mit Spinat und Mozzarella aufwerten. So hast du im Handumdrehen ein leckeres Sonntagsessen auf dem Tisch.

Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße würzen – meine Faustregel

Rohes gewürztes Hackfleisch kann ich wirklich nur sehr schlecht probieren. Früher habe ich immer ein bisschen Hackfleisch angebraten um zu probieren ob ich es genug gewürzt habe. Das Problem war meistens die Salzmenge.

Meine Faustregel für 500 Gramm Hackfleisch ist 1 guter Teelöffel Salz und eine Zwiebel. Schließlich kommen noch andere Gewürze mit ins Spiel. Das ist schon mal die halbe Miete, alles andere hast du schnell dazu gegeben.

Hackbällchen in Tomatensoße

Bei Hackbällchen machst du besser die doppelte Menge

Aus 500 Gramm Hackfleisch bekommst du ca. 12-13 Stück kleine Hackbällchen. Nach dem Braten lasse ich die Hälfte abkühlen und friere diese ein. So hast du immer etwas in der Truhe für Tage, an denen du wenig Zeit zum Kochen hast.

Ich plane sowas gerne ein wenn ich Pellkartoffel koche. Auch hier mache ich meistens etwas mehr für einen Kartoffelsalat. Hackbällchen sind dazu eine schöne Beilage. So hast du nicht nur Zeit und Arbeit, sondern auch Strom und Abwasch gespart.

Natürlich kannst du auch die doppelte Menge an Tomatensoße machen und diese dann komplett mit den Hackbällchen einfrieren.

Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße essen alle gerne

Stimmt, sie passen zu den meisten Nudelsorten, zu Kartoffelpüree zu Reis bzw. wir haben sie einfach mit Stangenbrot gegessen. Ich sag dir, da bleibt von der Soße nix übrig. Du benötigst nur eine Pfanne und einen Topf für den Spinat. Im Grunde genommen geht das alles ruck zuck und du hast Zeit für die Familie.

Beim Spinat habe ich es mir auch einfach gemacht, indem ich TK-Spinat genommen habe. Ich finde das ist eine prima Alternative für frischen Spinat. So etwas habe ich gerne im Haus.

Hackbällchen in Tomatensoße
Hackbällchen in Tomatensoße

Überbacken oder nicht?

Das habe ich spontan entschieden. Ich habe es für knappe 10 Minuten bei 160 Grad Umluft in den Backofen geschoben.

Wenn die Tomatensoße richtig heiß ist und du die kleinen Mini-Mozzarella-Kugeln nimmst, ist es nicht unbedingt nötig. Die kleinen Kugeln schmelzen schnell dahin.

Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße kannst du wunderbar für Gäste vorbereiten.

Du bekommst Gäste und möchtest an dem Tag für sie Zeit haben? Kein Problem, die Hackbällchen mit Tomatensoße lassen sich perfekt einen Tag vorher zubereiten. Wenn du magst, kannst du den Spinat auch schon vorher machen. Wenn deine Gäste kommen schiebst du es in eine größere entsprechende Auflaufform und überbackst es abgedeckt ca. 15 bis 20 Minuten bei 160 Grad. Als Beilage wählst du eine tolle Nudelsorte. Das wird allen schmecken und der Abwasch hält sich auch in Grenzen.

Denn wer liebt es nicht, Nudeln, Hackfleisch, Tomatensoße, ein absolutes Wohlfühlessen. Soulfood pur.

Hackbällchen in Tomatensoße

Tomatensoße passt zu vielem

Tomatensoße kannst du auch einfach mal zu Nudeln essen, falls welche übrig bleibt. In Verbindung mit den vorher angebratenen Hackbällchen gibt sie einen tollen Geschmack ab. Das lässt sich später auch gut mit einer frischen Bratwurst kombinieren.

Das Rezept gibt es hier:

Hackbällchen in Tomatensoße

Hackbällchen in Tomatensoße
Vorbereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Alltagsküche, Hauptgericht, Pfannengericht, Sonntagsessen
Land & Region: Deutsch, Italienisch
Keyword: Alltagsküche, einfach zu machen, Hackbällchen in Tomatensoße
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Pfanne, Schneidbrett für die Zwiebel,

Materials

  • 500 Gramm Rinderhack
  • 4-5 Esslöffel Paniermehl Alternativ ein ausgedrücktes trockenes Brötchen
  • 1 Teelöffel Salz
  • Pfeffer frisch gemahlen
  • 1 Teelöffel Paprikapulver edelsüß
  • 1 Teelöffel Majoran
  • 1 Stück Zwiebel mittelgroß in Würfel geschnitten
  • 1 Stück Ei
  • ca. 2 Teelöffel Senf mittelscharf
  • ca. 1/4 Packung Blattspinat TK
  • Knoblauch nach belieben in hauchdünne Scheiben geschnitten
  • Mini-Mozzarella nach belieben
  • Butterschmalz zu anbraten
  • 2 Teelöffel Tomatenmark 2-fach
  • 100-150 ml Gemüsebrühe
  • 1 Dose Kirsch-Tomaten 420 ml
  • Oregano oder Thymian für die Tomatensoße

Anleitungen

  • Aus Hackfleisch, Pfeffer, Salz, Ei, Paniermehl, Senf, Zwiebelwürfel, Paprikapulver und Majoran kleine Bällchen formen. Dazu nehme ich gerne einen Eisportionierer um gleichmäßig große Bällchen zu bekommen.
  • Die Hackbällchen in Butterschmalz von allen Seiten gleichmäßig braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen.
  • Im verbliebenen Fett Tomatenmark anrösten und mit Gemüsebrühe ablöschen.
  • Die Kirschtomaten hinzufügen, aufkochen lassen und mit Oregano oder Thymian abschmecken. Mit etwas Salz und Pfeffer nachwürzen.
  • Etwas einköcheln lassen. Die Soße sollte nicht zu dünn sein, sondern mehr eine sämige Konsistenz haben.
  • Die Hackbällchen wieder in die Pfanne hineingeben, Deckel drauf und ziehen lassen damit sie von innen gar werden. Ich habe 6 Stück genommen.
  • Den Blattspinat mit etwas Knoblauch nach Packungsanweisung fertig machen.
  • Blattspinat und Mini-Mozzarella-Kugeln zwischen die Hackbällchen setzen.
  • Nach belieben nochmal knappe 10 Minuten bei 160 Grad im Backofen überbacken. Alternativ mit Deckel in der Pfanne schmelzen lassen.

Notizen

Tipp:
-Ich überlasse das Kneten von Hackfleisch meiner Küchenmaschine, die macht das sehr    gut. (Knethaken)
-Wenn du Hackfleisch roh nicht anfassen magst, nimm Einmalhandschuhe. 
– Als Resteverwertung habe ich noch eine rote Paprikaschote mit in die Soße gegeben.
Falls du alle Hackbällchen auf einmal in die Soße geben möchtest, nimmst du 2 Dosen Kirsch-Tomaten. Dann ist es vielleicht besser mit 2 Auflaufformen zu arbeiten und zu überbacken.

Wenn du meine Hackbällchen in Tomatensoße nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eine_prise_salz,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Hackbällchen in Tomatensoße

Ich wünsche dir und deinen Gästen guten Appetit.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating