Rezepte,  schnell & einfach,  vegetarisch

Wraps Rezept vegetarisch

Ich bin immer auf der Suche nach tollen einfachen Ideen wie ich mich auch unterwegs gut versorgen kann. Natürlich liebe ich selbstgemachte Sandwiches und auch belegte Brote total gerne, aber ein absoluter Knaller sind Wraps Rezept vegetarisch gefüllt. Besonders im Sommer finde ich sie ganz praktisch und halten lange frisch.

Wraps zum mitnehmen

Ein gefüllter Wrap finde ich im Sommer wesentlich angenehmer als belegte Brote. Sicherlich kennst du das, denn ohne Kühlung sehen Pausenbrote nach kurzer Zeit unansehnlich aus. Sie werden schnell trocken und biegen sich im schlimmsten Fall nach oben. Das sind dann die berühmten “Hasenbrote” die früher wieder mit nach hause gebracht wurden.

Im Sommer sind wir viel mit den Rädern unterwegs, da haben wir immer etwas essbares und genug Getränke mit. Vor längeren Touren friere ich Wasser immer in 0,5 Liter Flaschen ein. Damit sie nicht platzen, befülle ich sie nur 3/4. Das gleiche kannst du auch mit anderen Säften machen.

Wenn ich beruflich mit dem Auto unterwegs bin, nehme ich mir grundsätzlich immer etwas zu essen mit. Manchmal bin ich kaum auf der Autobahn, da könnte ich schon an meine Vorräte gehen. Doch in der Regel warte ich bis zur nächsten Pause. Glaube mir, so ein vegetarisch gefüllter Wrap schmeckt da mega gut, sättigt und du bleibst fit. Gerade beim Autofahren und beim Sport ist das wichtig.

Wraps Rezept vegetarisch

Wraps kannst du mit deinen Lieblingszutaten füllen

Ein Wrap Rezept vegetarisch gefüllt ist so vielseitig wie ein Salat. Anstatt Avocado kannst du auch nur Frischkäse nehmen, ob mit oder ohne Kräuter entscheidest du selbst bzw. was dein Kühlschrank so hergibt.

Das absolute I-Tüpfelchen ist für mich der Esslöffel Salat-Dressing. Es macht geschmacklich noch etwas her und der gefüllte Wrap wird nicht trocken. Etwas Salat-Dressing habe ich immer im Kühlschrank stehen, schau mal hier: joghurt-honig-senf-dressing

Tipp: Wenn du vegetarisch gefüllte Wraps sofort verzehren möchtest, wärme sie vorher in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer Hitze kurz an. Schmeckt mega lecker.

Wraps lassen sich problemlos einfrieren

Wraps, auch Tortilla Wrap genannt, kannst du ohne weiteres gut einfrieren. Wenn du auf einiges achtest, sind sie auch nach 6 Monaten noch gut verzehrbar.

Wenn du die Wraps später einzeln entnehmen möchtest, lege einfach Backpapier zwischen die Scheiben.

Verbrauchst du alle Scheiben auf einmal ist das nicht unbedingt erforderlich.

Bei wenig Platz im Gefrierschrank kannst du die Scheiben auch einmal falten. Dabei lässt du sie später vollkommen auftauen, sonst brechen sie kaputt. Es wäre schade drum.

Wraps lassen sich auch in der Pfanne einzeln auftauen. Die Pfanne ohne Fett auf mittlerer Hitze stellen und die Wraps dabei öfters wenden. Mit Deckel schützt du sie vor dem Austrocknen.

Bereits gefüllte vegetarische Wraps einfrieren kann ich nicht empfehlen. Alles was du auftaust, wässert, der gefüllte Wrap würde unter Umständen total aufweichen und somit ungenießbar.

Wraps Rezept vegetarisch

Wraps sind lange haltbar

Eine ungeöffnete Packung Tortilla Wraps hält sich locker mehrere Monate. Wenn du sie im Kühlschrank so aufbewahrst das sie nicht austrocknen, sind sie geöffnet immer noch gut eine Woche haltbar.

Reste verwerten

Hach, hier könnte ich mich jetzt wieder austoben. Tortilla Wrap Rezepte gibt es wie Sand am Meer. Prinzipiell kannst du sie mit allem befüllen was dir schmeckt. Also mach deinen Kühlschrank auf und verwerte auch noch kleinste Reste. Wir essen kaum Wurst, darum stelle ich dir dieses Wrap Rezept vegetarisch vor.

Beim nächsten Mal probiere ich gefüllte Wraps mit Hähnchenbrustsalat aus. Oder ich fülle einen vegetarischen Wrap mit diesem Salat, hmm, mir läuft gerade das Wasser im Mund zusammen. rotkohlsalat

Ein gefüllter Wrap zu machen, ist so einfach wie ein Butterbrot schmieren.

Wenn du mein leckeres Wraps Rezept nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Wraps rezept vegetarisch

Wraps Rezept vegetarisch

zum mitnehmen, Pausensnack, Abendbrot, leichte Küche
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit6 Min.
Gericht: einfach, Feierabendküche, Fingerfood, vegetarisch, zum mitnehmen
Land & Region: arabisch, Mexikanisch
Keyword: gefüllter Wrap, Tortillia Wrap Rezept, Wraps Rezept vegetarisch
Yield: 4 Stück
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Messer

Materials

  • 4 ST Tortilla Wraps
  • 1/2 ST Avocado
  • 1 ST Paprikaschote
  • 1 ST Salatherzen/Römersalat
  • 1 Dose Mais (klein)
  • 50-100 Gr Frischkäse
  • Pfeffer, Salz
  • 1 EL Zitronnensaft
  • 4 EL Salatdressing

Anleitungen

  • Aus Avocado, Zitronensaft und Frischkäse mit der Gabel eine streichfähige Masse kneten. Mit Pfeffer und Salz würzen.
  • Salatherzen in Streifen schneiden, Paprikaschote kleuin würfeln.
  • Wrap in der Mitte mit mit Aufstrich einschmieren.
  • Mit Salat, Paprikaschote und Mais belegen und mit einem Esslöffel Salatdressing beträufeln.
  • Wrap falten, zusammenrollen und in der Mitte durchschneiden. Ist auf der Packung auch erklärt.

Notizen

Beim Dressing nimmst du dein Lieblingsdressing. 

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es dir schmecken und verwerte deine Reste in einem gefüllten Wrap.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner