Aufläufe & Gratin,  Rezepte,  schnell & einfach

Spargel überbacken

Wie schön, der Frühling ist da und läutet die Spargelsaison ein. Frischer Spargel ist so köstlich und schmeckt einfach immer. Butterzart zergeht dir der Spargel überbacken auf der Zunge, denn er wird nur kurz gratiniert. Ich sag dir, das ist einfach mega lecker.

Ein bisschen aufpassen musst du schon, denn der Spargel verbrennt gerne schnell. Also ich hatte meinen jetzt 5 Minuten unter dem Grill. Am besten bleibst du dabei stehen.

Grüner und Weißer Spargel ein leckeres Frühlingsgemüse

Überall bis zum 23. Juni kannst du ihn auf den Wochenmärkten kaufen. Danach wird er bitter. Meist stammt er aus der Region und frischer geht`s nicht mehr. Aus den Schalen machst du noch eine leckere Spargel-Creme-Suppe. Sie sind nämlich viel zu Schade zum wegwerfen. Dazu kaufst du nur ein paar Stangen vom Bruchspargel, denn für die Suppe schneidest du den weißen Spargel sowieso klein, Bruchspargel ist zudem viel preiswerter.

Weißer Spargel ist ein Edelgemüse, du bekommst ihn natürlich auch im Supermarkt. Von der Frische her, bin ich da eher geteilter Meinung.

Spargel überbacken

Spargel überbacken ist einfach und kalorienarm

Die Panade ist der Knaller, super lecker und einfach zu machen. Weißer Spargel ist sowieso immer ein Highlight auf meinem Teller. Ich mag beide Sorten, also den Weißen Spargel, wie auch den Grünen Spargel sehr gerne.

Von der Bröselmasse bleibt noch etwas übrig. Mein Mann hätte sich gerne mehr gewünscht, fand es so extrem lecker und das könnte es ruhig öfters geben.

Dazu gab es einen gemischten Römer Salat, den ich schnell zusammen geschnippelt habe. Ein bisschen Salatsoße habe ich natürlich immer bereitstehen, dann geht das schnell.

Wobei ich den Grünen Spargel lieber mit Pasta oder als Spargelsalat mag. Schau mal hier: spargelsalat-rezept mit Ziegenfrischkäse und Bacon ist er ein Gedicht. Natürlich kannst du den Spargelsalat auch ohne Bacon genießen.

Woran du erkennst ob der Spargel frisch ist.

Frischen Spargel bekommst du auf dem Wochenmarkt oder bei deinem Gemüsehändler. Wenn du zwei Spargelstangen der Länge nach gegeneinander reibst und sie dann “quietschen”, dann handelt es sich um frische Ware. Das klappt bei weißem Spargel sehr gut, da weißer Spargel lose verkauft wird. Der grüne Spargel wird meist mit einem Gummiband zu 500 Gramm umwickelt verkauft. Dabei sind die Schnittstellen sichtbar.

Viele Gemüsehändler haben einen Spargelschäler bereitstehen. Wenn du ihn noch am gleichen Tag verzehren möchtest, ist das eine tolle Sache. Die Schalen lässt du dir natürlich einpacken, denn daraus wird eine Suppe gemacht.

Überhaupt mag ich keinen Spargel kaufen der im unteren Drittel verpackt ist. Oftmals ist er nicht mehr ganz so frisch und man muss zu viel von den Enden abschneiden. Schließlich möchte ich keine Katze im Sack kaufen, und sehen wofür ich Geld ausgebe. Der Geschmack leidet natürlich auch wenn Spargel nicht mehr frisch ist.

Spargel überbacken

Wenn du mein Spargel überbacken Rezept nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit # https://www.instagram.com/eineprisesalz.blog/, so verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Spargel überbacken

Hier geht`s zum leckeren überbackenen Spargel-Rezept.

Spargel überbacken

weißer Spargel überbacken, weißer Spargel, Spargel-Rezept, überbackener Spargel
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Frühjahrsküche, Frühlingsrezept, Spargel gratiniert, weißer Spargel
Land & Region: Deutsch
Keyword: Spargel, Spargel überbacken, Spargel-Rezept, weißer Spargel
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: mittel

Equipment

  • 1 Backofen-Grill
  • 1 Auflaufform oder Backblech

Materials

  • 10 Stangen weißen Spargel
  • Zucker, Salz eine Messerspitze Butter
  • 50 gr Kräuterbutter
  • 60 gr Parmesan gehobelt
  • 2 Scheiben gekochter Schinken in kleine Würfel
  • 1 Scheibe Toastbrot getoastet, sehr fein geschnitten
  • Petersilie kleingehackt
  • Pfeffer, Salz

Anleitungen

  • Die Spargelstange schälen und in ganz wenig Wasser mit Zucker, Salz und Butter ca. 15-20 Minuten mit Deckel garen. Je nach dicke der Stangen. Herausnehmen.
  • Backofengrill anschalten ( meiner ging automatisch auf 180 Grad )
  • In der Zwischenzeit die übrigen Zutaten bis auf die Kräuterbutter kleinschneiden und mischen.
  • Etwas Kräuterbutter in der Auflaufform schmelzen lassen und die Stangen nebeneinander legen.
  • Die Bröselmasse über die Spargelsstangen geben und die restliche Kräuterbutter in Flöckchen daraufsetzen.
  • Alles ca. 5 Minuten im oberen Drittel des Backofens gratinieren bis es eine schöne Farbe hat.
  • Am besten dabei stehen bleiben, Spargel verbrennt gerne schnell.

Notizen

Tipp:
Wenn du keine geeignete Auflaufform hast, geht das auch auf einem Backblech.
Die Bröselmasse ist reichlich, ich habe sie nicht alle verwendet, sonst hätte man vom Spargel nichts mehr gesehen.😉 

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es dir schmecken.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating