Preiswert kochen,  Rezepte,  Salate,  schnell & einfach,  vegetarisch

Vorspeisen Idee mit Romanasalat

Hast du Lust auf eine einfache Vorspeisen Idee? Romanasalat eignet sich super gut als Vorspeise, einfach und dennoch raffiniert angerichtet sieht er auf dem Teller auch hübsch aus.

Egal was passiert, bei Vorspeisen immer locker bleiben.

Vorspeisen Idee
Vorspeisen Idee

Eine Vorspeisen Idee zu besonderen Anlässen

Geht`s dir auch so, oft wird eine Vorspeisen Idee zu besonderen Anlässen gesucht. Meistens ist das Ostern oder Weihnachten.

Und ja, eine Vorspeise soll immer etwas besonderes sein. Etwas was das Auge mitessen lässt und nicht alltäglich ist. Aber bitte einfach und gut vorzubereiten sollte sie auch sein.

Ich sag immer: ” Ganz cool bleiben, die einfachsten Vorspeisen sind immer die besten.”

Salate eignen sich super gut als Vorspeisen Idee

Salate sind immer eine gute Idee. Sie passen das ganze Jahr über als Vorspeise. Sie sind leicht, gut bekömmlich und sättigen nicht zu sehr. Im Gegenteil, sie machen Appetit auf mehr. Das sollte doch das Ziel eines jeden Menüs sein.

Vorspeisen Idee
Vorspeisen Idee

Eine Vorspeisen sollte zum Hauptgericht passen

Ganz klar, eine Menü sollte rund sein, das heißt die einzelnen Gänge sollten zueinander passen. Gelernte Köche haben damit kein Problem. Aber wir als Hausfrauen und Hobbyköche tun uns damit irgendwie immer etwas schwer. Vielleicht liegt es auch daran das wir uns zu viele Gedanken machen.

Auch eine leichte Suppe eignet sich immer gut als Vorspeise.

Eine Vorspeisen Idee mit Romanasalat, einfach und schnell

Der Romanasalat ist ein sehr robuster Salat der viel mit sich machen lässt. Im Gegensatz zu vielen anderen frischen Salaten, kannst du ihn bedenkenlos 3-4 Tage im Gemüsefach deines Kühlschrankes lagern. In manchen Gegenden wird er auch Römersalat genannt.

Der Vorteil dieser Vorspeisen Idee:

Bis auf den Romanasalat kannst du alle Zutaten frühzeitig besorgen.

Du kannst ein Dressing deiner Wahl nehmen. Es sollte nicht zu dickflüssig sein, so kann das Dressing gut in die Salatherzen eindringen. Sieht hinterher auch schöner aus.

Anstatt Edamame Bohnen kannst du auch dicke Bohnen oder nehmen. Allerdings musst du sie vorher kochen und dann den Kern herausholen. (Macht Arbeit, ist aber lecker) Kidney-Bohnen kann ich mir ebenfalls gut vorstellen. Vor dem Servieren bitte abspülen.

Es sind Zutaten die jeder kennt.

Ohne Ziegenkäse ist diese Vorspeisen Idee vegan.

Du kannst dir alle Zutaten vorher in Schüsseln fertig bereitstellen.

Vorspeisen Idee
Vorspeisen Idee

Super lecker sind diese beiden Suppen im Winter rosenkohl-suppe, kuerbis-suppe-mit-feta sie lassen sich schnell und gut vorbereiten und sind überhaupt nicht mächtig.

Im Frühjahr schmecken diese Spargel Röllchen total gut spargel-roellchen.

Und wenn du etwas fischiges möchtest, kann ich dir diesen Lachs Salat in der Osterzeit empfehlen lachs-salat.

Wenn du meine Vorspeisen Idee mit Romanasalat nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit:

Vorspeisen Idee
Vorspeisen Idee

Vorspeisen Idee

Vorspeisen Idee mit Romanasalat und Ziegenkäse
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: für Gäste, low carb, vegetarisch, Vorspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfache Vorspeise, Romanasalat, Vorspeisen Idee
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Backofen oder Gourmetbrenner

Materials

  • 2 ST Romanasalat/Salatherzen
  • 1 Dose Mais (klein)
  • 1 Pak. Edamame Bohnen
  • 2 ST Ziegenkäserolle (es bleibt etwas übrig)
  • 3 TL Honig
  • Wallnüsse
  • 2 Zweige Thymian
  • Optional Chilifäden zur Deko

Dressing-Vorschlag

  • 100 ml Aceto Balsamico hell
  • 1 TL Dijonsenf
  • 200 ml Sonnenblumenöl
  • 50 gr Zucker
  • Pfeffer, Salz
  • Alles in einem Glas gut schütteln bis sich die Zutaten gut vermischt haben. Oder mit einem Pürierstab aufmixen.

Anleitungen

  • Romanasalat in der Mitte teilen und auf Tellern anrichten.
  • Mais und Bohnen mit ein bisschen Dressing mischen, auf und neben den Salat geben. Mit Wallnusskernen bestreuen.
  • Ziegenkäserolle in ca. 2 cm dicke Streifen schneiden und mit Honig beträufeln.
    Entweder mit einem Gourmetbrenner flämmen, oder im Backofen bei 220 Grad auf Backpapier ca. 3 Minuten backen bis er fast zerläuft.
  • Anschließend je 3 Taler neben den Salat setzen und mit Thymianblättchen bestreuen.
  • Die Romanasalathälften mit Dressing beträufeln und Anrichten.

Notizen

Tipp:
Vom Dressing wirst du etwas übrig halten. Das ist nicht schlimm, es hält sich verschlossen einige Tage. Wenn du mehr als 4 Personen hast, passt das wieder.
Das Dressing, sowie die Bohnen sind austauschbar.
Wenn du magst kannst du die wallnusskerne vorher anrösten.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen. Lass es dir schmecken und bleib bei deinem Menü ganz locker.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner