Rezepte,  schnell & einfach,  Suppen & Eintöpfe,  vegetarisch

Sellerie-Suppe

Das charakteristische Aroma von Sellerie, macht die Sellerie-Suppe zu einer super leckeren Delikatesse. Ein Topping aus Apfel, Schalotte und Pankomehl geben ihr einen crunchigen Touch.

Das unverwechselbare Geschmack der Sellerieknolle ist sehr intensiv, du benötigst nicht viel. Eigentlich ist es eine Sellerei-Creme Suppe, denn sie wird mit Sahne püriert. Ich finde sie ist eine perfekte Vorspeise.

Unterschied zwischen Knollensellerie und Staudensellerie

Knollensellerie zählt zum Wurzelgemüse, hier wird die Knolle verwendet. Du kannst sie roh oder gekocht verwenden. Du kannst sie auch einfach einfrieren oder einkochen, dann ist Sellerie noch länger haltbar.

Bei Staudensellerie oder auch Stangensellerie werden die “Stangen” verwendet. Der Stangensellerie unterscheidet sich deutlich im Geschmack von Knollensellerie. Auch hier muss die Schale abgezogen werden.

So bereitest du eine Sellerieknolle zu

Die Sellereiknolle sieht nicht besonders schön aus und kann noch Wurzelstücke besitzen.

Die Sellerie-Knolle ist eher weich in der Konsistenz und du kannst sie mit einem Küchenmesser vierteln.

Danach schneidest du die äußere Schale großzügig ab. Jetzt kannst du sie in kleine Würfel oder Stücke schneiden. Die Kochzeit beträgt ungefähr genauso lang wie Kartoffeln, eher etwas kürzer.

Sellerie kannst du auch als Sellerie – Schnitzel verarbeiten. Dann schneidest du den Sellerie in ca. 1,5 bis 2 cm dicke Scheiben. Erst dann entfernst du die Schale.

Sellerie-Suppe
Sellerie-Suppe

Sellerie-Suppe eine tolle Vorspeise

Eine Sellerie-Suppe als Vorspeise geht immer und ist sehr unkompliziert zu machen. Egal ob die Hauptspeise vegetarisch, mit Fleisch oder Fisch ist.

Gerade zu besonderen Anlässen oder an Weihnachten passt eine Sellerie-Suppe als Vorspeise hervorragend.

Besonders schick sieht sie aus, wenn du sie in Gläsern servierst. Oder über den Teller der Sellerie-Suppe einen Spieß legst, wie ich es bei dieser Zucchini-Suppe hier gemacht habe. rezept-zucchini-suppe-unkompliziert-cremig Klar passen auf den Spieß auch kleine Hackbällchen oder Schrimps zu. Auf jeden Fall ist es ein Hingucker. und direkt ein Gesprächsthema.

Eine weitere leckere Wintersuppe ist diese Rosenkohl-Suppe, sie braucht nur drei Hauptzutaten und schmeckt echt lecker. rosenkohl-suppe

Wenn du wissen möchtest warum ein Saisonkalender wichtig ist und wie er dir hilft, schau doch mal 👉saisonkalender-januar-rezepte

Mit diesen Zutaten verfeinerst du eine Sellerie-Suppe

Sellerie-suppe ist so vielseitig kombinierbar, da weiß ich gar nicht wo ich anfangen soll.

Äpfel, Birnen und Kartoffel mit in der Sellerei-Suppe püriert passt immer.

Angießen kannst du mit Gemüsebrühe, Kokosmilch oder Sahne.

Als Topping kann Speck, Lachs, Hack, Hähnchen, Parmesan und Croutons verwendet werden. Vielleicht kommen dir selbst noch ein paar tolle Ideen.

Sellerie-Suppe als Vorspeise
Sellerie-Suppe als Vorspeise

Kann man das Grüne von der Sellerie-Knolle mitessen?

Klar kannst du das Grün der Sellereiknolle mitessen. Genau wie Petersilie lässt sich das Grün der Sellerie-Knolle klein hacken und oben drüber streuen.

Du kannst sogar Sellerei-Salz daraus herstellen oder ein Sellerie-Pesto machen. Das muss ich übrigens unbedingt mal vorstellen.

Das kannst du alles mit Knollensellerie machen

Eine Sellerei-Knolle ist ein wesentlicher Bestandteil von Gemüsebrühen und geben richtig tollen Geschmack ab. Die Sellerei-Knolle wird zusammen mit anderem Wurzelgemüse wie, Möhren, Zwiebel, Lauch/Porree oder Pastinake zusammen gekocht.

Unverzichtbar ist die Sellerei-Knolle beim Ansetzten von Soßen. Hier kommt sie auch wieder zusammen mit Wurzelgemüse und Zugabe von Knochen zum Einsatz.

Sellerie-Suppe low carb
Sellerie-Suppe low carb

Mit einer Sellerei-Suppe abnehmen

Sellerie hat genau wie andere Gemüsesorten nicht viele Kalorien. Wenn du anstatt einem belegten Brot, zwei Mal in der Woche eine Gemüsesuppe mit Sellerie zum Abend isst, nimmst du automatisch ab.

Zusätzlich zum Sellerie nimmst du noch Möhren, Zwiebel und z.B. Rosenkohl. Alles knapp mit Wasser bedeckt und nach 20 Minuten Kochzeit, hast du eine tolle und gesunde Low Carb Suppe. Klar kommt da noch ein bisschen Pfeffer und Salz hinzu. Ach, das könnte ich eigentlich auch mal wieder machen.

Wenn du meine Sellerie-Suppe nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder: Nimm dir den PIN für später mit.

Sellerie-Suppe - einfache Vorspeise
Sellerie-Suppe – einfache Vorspeise

Sellerie-Suppe

leckere Vorspeise, einfache Low carb Suppe
Vorbereitungszeit9 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Feierabendküche, für Gäste, Vorspeise, Wintersuppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: Sellerie, sellerie Suppe mit Apfel, Sellerie-Suppe
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Topf

Materials

  • 400 gr Knollensellerie
  • 1/2 St Apfel geschält
  • 2 St Schalotten
  • 1 St Knoblauchzehe
  • 2 EL Butter
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • Pfeffer, Salz
  • 1 EL eiskalte Butter

Für das Topping:

  • 4 EL Pankomehl
  • 1 St Schalotte
  • 1/2 St Apfel mit Schale
  • 2 TL Thymian
  • Pfeffer, Salz
  • etwas Zitronensaft
  • Petersilie für die deko
  • evt. noch 2 EL geschlagene Sahne Optional

Anleitungen

  • Knoblauch, Schalotten schälen und mit 2 EL Butter zerlassen. Kleingeschnittenen Sellerie darin andünsten.
  • Mit Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen und Sahne dazugeben. Bei mittlerer Hitze 30 Minuten ohne Deckel leicht köcheln lassen. Danach pürieren und mit Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Vor dem Servieren einen EL eiskalte Butter zugeben und alles nochmal mit einem Pürierstab schaumig aufschlagen.
  • evtl. noch die geschlagene Sahne mit unterheben.

Das Topping:

  • Apfel in kleine Stücke schneiden und mit etwas Zitronensaft beträufeln. Beiseite stellen.
  • Schalotte würfeln und in Butter glasig andünsten. Pankomehl und Thymian zugeben und in der Pfanne etwas kross braten.
  • Die Suppe mit Pankomehl, Apfel und Petersilie garnieren.

Notizen

Tipp:
Als Topping kannst du auch einfach nur Croutons nehmen.

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es dir schmecken.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner