Fisch,  Rezepte,  Salate,  schnell & einfach

Lachs-Salat

Hörst du auch schon morgens die Vögel zwitschern? Das heißt es wird bald Frühling und ich freue mich schon riesig auf die Frühlings-Rezepte die ich dir vorstellen darf. Ein bisschen habe ich schon für Ostern vorgesorgt und heute gibt es einen einfachen Lachs-Salat.

Ostermenü-Planung

Ich finde gute Planung ist schon mal die halbe Miete und sorgt für entspannte Tage. Wenn du weißt was es zu essen geben wird, kannst du bestimmte Sachen schon einkaufen und vorsorgen. Du weißt ja was kurz vor Feiertagen in den Geschäften los ist!

Denke bitte auch daran, das Lachsfilets wie auch alle anderen Fischsorten, kurz vor Ostern gerne mal das dreifache kosten. Wenn du die Möglichkeit zum Einfrieren hast, solltest du den Fisch Ende des Monats schon besorgen.

Lachs-Salat als Vorspeise zu deinem Ostermenü

Als Vorspeise zum Ostermenü passt der Lachs-Salat perfekt. Der Salat ist schnell gemacht. das Dressing kannst du schon ruhig 2 Tage vorher zubereiten (dann den frischen Dill erst später zugeben), somit ist schon mal ein gutes Stück Spannung raus.

Um den Lachs zu braten brauchst du ca. 10 Minuten. Wenn du die Teller mit Salat gut vorbereitet hast den gezupften Lachs darüber verteilen und mit Dressing versehen.

Wie du den Lachs zubereitest erfährst du im nächsten Schritt.

Lachs-Salat

Lachsfilet zubereiten

Lachsfilet, ist wie die meisten Fischfilets relativ einfach in der Zubereitung. Damit dein Lachsfilet nicht trocken wird, solltest du einiges beachten.

Der Fisch sollte Zimmertemperatur haben, bzw. 30 Minuten vor Verarbeitung aus dem Kühlschrank genommen werden.

Ich würze immer erst hinterher. Salz entzieht dem Fisch Wasser und er wird trocken. Pfeffer verbrennt schnell in der Pfanne. Darum würzt du am besten mit frisch gemahlenem Pfeffer und Salz zum Schluss.

Butter, Butter gehört einfach bei die Fische. Aber Butter verbrennt auch schnell, darum den Herd nur auf mittlere Hitze stellen. Die mittlere Hitze passt dann wieder perfekt zum Fisch. Die Hitze sollte nicht über 70 Grad hinaus gehen, denn dann tritt das Eiweiß aus dem Lachsfilet heraus und es wird trocken.

Das Lachsfilet in der Pfanne anbraten ist dann auch kein Kunststück mehr. Das Lachsfilet wird auf der Hautseite angebraten. Wenn du siehst das das vordere Stück bis zur Hälfte durch ist, vorsichtig umdrehen. dann die Pfanne vom Herd ziehen und das Lachsfilet einfach noch ein paar Minuten ziehen/ruhen lassen. So wird er in der Mitte schön glasig.

Ich lasse mir vom Fischhändler nie so dicke Stücke geben. Da das Lachsfilet konisch zuläuft, ist meistens die eine Hälfte schon gar und die andere im Inneren noch roh. Um das perfekt hinzubekommen braucht es etwas Übung.

Lachs-Salat

Ich liebe ja dieses Joghurt-Dressing, hier kannst du sehen wozu ich es noch gerne esse joghurt-honig-senf-dressing

Und wenn du als Vorspeise lieber eine Suppe magst, diese Möhrensuppe ist nicht zu mächtig und super lecker, probiere sie doch mal! moehren-suppe

Lachs-Salat super für die Feierabendküche

Gerade im Sommer, ist ein leichtes Hauptgericht das schnell geht, sehr praktisch. Das Dressing kannst du vorbereiten oder sogar auf Vorrat machen. zutaten für den Salat sind wählbar und das Lachsfilet ist schnell gebraten.

Lachsfilet Kalorien

Wusstest du das 100 Gramm Zuchtlachs 188 Kcal haben und somit etwas fetthaltiger ist als Wildlachs, der nur 99 Kcal pro 100 Gramm hat. Geschmacklich gibt es da natürlich auch einen unterschied.

Wenn du meinen lachs-Salat nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Lachs-Salat
Drucken
5 from 1 vote

Lachs-Salat

Vorspeise, Hauptspeise, LowCarb, Sommersalat, Frühlingssalat
Vorbereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Feierabendküche, Frühlingsrezept, Lachs, Lachs-Salat, LowCarb, Ostermenü, Salat, Vorspeise
Land & Region: Deutsch
Keyword: Feierabendrezept, Lachs, Lachs-Salat, Ostermenü, Vorspeise
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: mittel

Equipment

  • 1 Pfanne (beschichtet) beschichtet

Materials

  • 300 Gr Lachsfilet
  • Butter zum braten
  • 200 Gr Cherrytomaten
  • 1 ST Salatgurke
  • 1 Dose Artischocken
  • 1 St Salatherzen
  • 150 Gr Natur-Joghurt
  • 150 Gr Honig
  • 150 Gr Senf
  • Dill frisch gehackt
  • Pfeffer, Salz

Anleitungen

Dressing:

  • Aus Joghurt, Senf, Honig, Pfeffer und Salz mit dem Pürierstab ein Dressing mixen. gehackten Dill untermischen.

Salat:

  • Salat, Gurken, Tomaten waschen, trockenschleudern, kleinschneiden und auf Tellern anrichten.
  • Artischockenherzen abtropfen lassen, vierteln und mit auf die Teller geben.

Lachs:

  • Lachsfilet trockentupfen und in Butter auf der Hautseite bei mittlerer Hitze braten bis er zur Hälfte durchgegart ist. Vorsichtig wenden und noch mal ca. 2-4 Minuten ziehen/ruhen lassen. Dabei die Pfanne vom Herd nehmen.
  • Lachsfilet nochmal wenden und mit einer Gabel vorsichtig in Stücke von der Haut runterziehen. Auf dem Salat verteilen.
  • Mit Dressing beträufeln.

Notizen

Tipp:
Du kannst diesen Salat auch als Hauptspeise zubereiten. Dann die Zutaten entsprechend anpassen.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen. Teste das Dressing doch schon mal vorher an!

4 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner