Rezepte,  Salate,  schnell & einfach

Kartoffelsalat Schwäbische Art

Kartoffeln, ich liebe Kartoffeln in allen Variationen. Am liebsten mag ich Kartoffelsalat Schwäbische Art, da kann ich nie genug von bekommen. Erst neulich war ich im Schwäbischen Ländle unterwegs, was meinst du, worauf ich mich am meisten gefreut habe? Richtig, auf den schwäbischen Kartoffelsalat, ich habe sogar im Restaurant die “Küche” antanzen lassen und nach dem Rezept gefragt,

Ich schwöre, ein total netter Küchenchef, der auf geriebene Zwiebeln und dünne, in Scheiben geschnittene Kartoffeln steht. Genau das wäre das Geheimniss. Ja super, das bekommst du auch hin.

Kartoffelsalat Schwäbische Art

Kartoffelsalat ein Traditions-Rezept an heilig Abend

Der heilige Abend ist schon ein besonderer Abend. Allerdings müssen viele noch bis 16:00 Uhr arbeiten. Mit einer guten Planung bekommst du den heiligen Abend super gut geregelt. Jetzt mal ehrlich, wir essen das ganze Jahr über gut. Weihnachten wird immer mehr als stressig angesehen, also was gibt es besseres als einen Home made Kartoffelsalat zu machen. Einen Kartoffelsalat, den die Mutter selbst gemacht hat. Was haben wir es als Kinder geliebt. Teuer und Aufwendig war uns doch sowas von egal, ja wir konnten es noch nicht mal einschätzen.

Das einzig Wichtige war, mit den Eltern die neuen Spiele , die wir geschenkt bekamen, auszuprobieren.

Das super schöne daran ist, so einen Kartoffelsalat hast du schnell und preiswert hergestellt, ohne viel Aufwand und viel Chichi. Das kann sich jeder leisten.

So kannst du ganz locker die Bescherung für die Kinder machen und in aller Ruhe das Essen genießen. Die Bescherung ist ja wohl schon aufregend genug. Da kommt ein einfacher, leckerer schwäbischer Kartoffelsalat doch wunderbar zur Geltung.

Die ganze Familien freut sich über einen schwäbischen Kartoffelsalat den Mutter selbst gemacht hat. Und nach der Bescherung gibt es auch immer noch so viel zu erzählen.

So ein Kartoffelsalat Schwäbische Art ist perfekt um den Stress rauszunehmen. Also locker und entspannt mit der Familie leben, lachen, freuen und genießen. Es muss nicht immer alles perfekt sein. ( doch eine gute Planung ist wichtig )

Kartoffelsalat Schwäbische Art kannst du gut vorbereiten und mitnehmen

Gott sei dank wird er nur mit Brühe, Essig und Öl gemacht. Das heißt, eine Kühlung ist nicht Notwendig. Wie genial, denn immer zu besonderen Anlässen ist der Kühlschrank besonders voll – Du kennst das.

Kartoffelsalat Schwäbische Art

Schwäbischer Kartoffelsalat mit Brühe

Er ist so mega lecker, ich kann es kaum beschreiben. Um Kalorien brauchst du dir auch keinerlei große Gedanke zu machen. Der Schwäbische Kartoffelsalat besteht aus Brühe, Essig und ein klein bisschen Öl. Braucht auch keinerlei Kühlung, wie praktisch.

Kartoffelsalat Schwäbische Art

Kartoffelsalat Schwäbische Art

Kartoffelsalat mit Essig, Öl und Brühe
Vorbereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Alltagsküche, Beilage, Buffet, einfach, Grillbeilage, Hauptgericht, Hausmannskost, picknick, Salat, vegetarisch
Land & Region: Bayern, Deutsch
Keyword: Kartoffelsalat Schwäbische Art
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Schüssel

Materials

  • 1 KG Kartoffeln festkochende z.B. Annabel
  • 1 Stück Zwiebel
  • 4 Esslöffel Apfel-Essig
  • Salz, Pfeffer
  • 150 ml Brühe z.B. Fleischbrühe
  • 1 Teelöffel Senf
  • 2 Esslöffel Rapsöl
  • Schnittlauch

Anleitungen

  • Kartoffeln mit Schale in Salzwasser kochen, ausdämpfen lassen und pellen.
  • In der Zwischenzeit die Brühe aufkochen lassen, den Senf zufügen, pfeffern und salzen. Alles vermengen und die Brühe gut warm halten.
  • Die Brühe sollte überwürzt sein.
  • Die Zwiebel in ganz feine Würfel schneiden und in die heiße Brühe geben.
  • Die Kartoffeln noch warm pellen und in sehr feine Scheiben schneiden.
  • Alles mit der Brühe übergießen und den Essig dazugeben.
  • Den Salat gut durchziehen lassen bis alle Flüssigkeit aufgesogen ist.
  • Zum Schluss das Rapsöl untermischen und die gehackten Kräuter dazugeben.

Notizen

Tipp:
Wenn du magst, kannst du die Zwiebel in den Salat reiben, so sieht man sie hinterher nicht. Erst danach übergießt du den Salat mit der Brühe.
Am besten schmeckt der Salat wenn er noch lauwarm ist.

Wenn du meinen Kartoffelsalat Schwäbische Art nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Kartoffelsalat Schwäbische Art

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim nachmachen.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating