Dips & Soßen,  Preiswert kochen,  Rezepte,  Salate,  schnell & einfach,  vegetarisch

Gurkensalat-Rezept mit Schmand

Bei meiner Oma gab es viele Rezepte mit Schmand und dieses Gurkensalat-Rezept mit Schmand schmeckt mir immer wieder gut. Am liebsten mag ich es mit viel Dill. Manchmal hat Oma es auch mit Schnittlauch gemacht, das war für uns Kinder nicht so der Hit.

Ob mit Dill oder Schnittlauch, dass er knackig war, konnte man wirklich hören.

Es gibt viele Gurkensalat-Rezepte

Aber an einem Gurkensalat darf Dill bei mir nicht fehlen. Ich liebe dieses Gewürz und gebe es auch schon mal so an eine Salatsoße, auch wenn da keine Gurken drin sind.

Gurkensalat-Rezept mit Schmand

So werden Gurken für einen Salat schön knackig

Gurken bestehen zu 97 % aus Wasser und sind daher sehr kalorienarm. Damit sie schön knackig werden, kannst du ihr das Wasser mit Salz entziehen. Dafür muss die Schale dran bleiben und die Gurke fein gehobelt werden. Ohne Schale funktioniert es leider nicht.

Am besten du hobelst sie direkt in ein Sieb und gibst 1-2 Teelöffel Salz dazu. So kann der grüne Gurkensaft direkt ablaufen. Alles schön vermengen und ca. 15-20 Minuten stehen lassen. Danach spülst du das Salz wieder etwas aus.

Je weniger Salz du verwendest, desto länger dauert es bis das Wasser ausgetreten ist. Dafür brauchst du die Gurken danach auch nicht mehr abspülen.

Nun wringst du die Gurken mit den Händen aus. Dabei nimmst du nur so viele Gurken, wie in eine Hand passen und presst sie mit beiden Händen kräftig aus. jetzt gibst du sie in den Schmand, den du in der Zwischenzeit zubereitet hast.

Jetzt solltest du den Salat ca. 30 Minuten ziehen lassen und danach nochmal abschmecken.

Und immer wenn ich meine, ich brauche mal wieder weniger Kalorien, dann mache ich dieses Gurkensalat-Rezept rezept-knackiger-gurkensalat 👉 hier beschreibe ich auch eine andere Methode wie du deinen Gurkensalat schön knackig bekommst. Schau mal welche dir besser gefällt.

Gurkensalat-Rezept mit Schmand

Gurkensalat ist schnell gemacht und gesund

Einen Gurkensalat hast du wirklich schnell gemacht und ist total gesund. Gerade im Sommer spendet er unserem Körper viel Wasser und erfrischt uns dabei richtig.

Mein Mann isst dieses Gurkensalat-Rezept super gerne gurkensalat-rezept , ich glaube, ich könnte es jede Woche für ihn machen ohne das er einen Mucks sagen würde.

Da ist ein bisschen Mayonnaise mit drin und daher super cremig und leicht süßlich.

Wenn du mein Gurkensalat-Rezept mit Schmand nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit # https://www.instagram.com/eineprisesalz.blog/,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Gurkensalat-Rezept mit Schmand

Gurkensalat-Rezept mit Schmand

Sommersalat, Gurkensalat
Vorbereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Alltagsküche, Beilagensalat, Gurkensalat, Sommersalat
Land & Region: Deutsch
Keyword: Gurkensalat-Rezept, Gurkensalat-Rezept mit Schmand
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Gurkenhobel

Materials

  • 1 ST Salatgurke
  • 1/2 Becher Schmand
  • 2 TL Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1-2 EL Zitronensaft
  • Pfeffer weiß
  • frischer Dill nach belieben fein gehackt

Anleitungen

  • Gurken waschen und in dünne Scheiben in ein Sieb hobeln.
  • Die Scheiben mit 2 Teelöffel Salz mischen und ungefähr 15-30 Minuten abtropfen lassen.
  • In der Zwischenzeit kannst du das Dressing mischen, dabei mit dem Salz etwas vorsichtig sein.
  • Nach ca. 15-30 Minuten sollten die Gurken gut entwässert sein und somit schön knackig und bekömmlich.
  • Direkt im Sieb mit kaltem Wasser gut abspülen. Danach mit den Händen auswringen. (Immer soviel Gurken wie in eine Hand passen, dann mit beiden Händen zusammen drücken und das Wasser dabei ausdrücken)
  • Die Gurken mit dem Dressing mischen und abschmecken. Eventuell fehlt Salz.
  • Am besten schmeckt er, wenn er eine halbe Stunde durchgezogen ist. Nochmal mit Salz und evtl. Zucker abschmecken.

Notizen

Tipp:
Der Salat lässt sich gut vorbereiten.
Bei Zimmertemperatur schmeckt er am besten.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es die schmecken.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner