Preiswert kochen,  Rezepte,  schnell & einfach,  Suppen & Eintöpfe,  vegetarisch

Brokkoli Suppe

Brokkoli Suppe ist mega gesund und richtig schnell gemacht. Ich mag diesen Kohl sehr gerne, yes, ich bin schon ein bisschen verliebt in ihn und mal ehrlich, eine Suppe geht doch immer. Darum zeige ich dir heute verschiedene Möglichkeiten wie du eine leckere Brokkoli Suppe selbst machen kannst.

Brokkoli gibt es in unseren Breitengraden noch nicht so lange. das Gemüse kam erst in den 1970 ziger Jahren zu uns. Ich hätte aber schon gerne gewusst was meine Oma damit gekocht hätte. Eine Suppe hätte sie bestimmt auch davon gemacht.

Brokkoli Suppe

So erkennst du frischen Brokkoli

Frische Zutaten kannst du schmecken und enthalten noch ihre vollen Vitamine und alle dazugehörigen Inhaltsstoffe. Das gilt auch für eine Brokkoli Suppe.

Frischen Brokkoli erkennst du an seiner dunkel grünen satten Farbe, ja manchmal schimmert es fast bläulich. Die Röschen sind geschlossen und sehen prall aus. Das Stilende ist hellgrün und sieht frisch geschnitten aus.

Bei älterem Brokkoli lassen sich die Stile biegen und die Röschen sind schon gelb gefärbt.

Brokkoli richtig lagern

Brokkoli hält sich im Gemüsefach deines Kühlschranks etwas 2 Tage. Damit er nicht noch schneller welkt, solltest du ihn richtig lagern. Brokkoli mag es gerne dunkel und am besten in feuchte Tücher eingepackt. Schließlich möchtest du doch auch für eine Brokkoli Suppe von frischem Gemüse profitieren.

Und wenn du mehrere Gemüsesorten für eine Woche kaufst, solltest du Brokkoli immer als erstens verwenden.

Eine Brokkoli Suppe hast du in 30 Minuten auf dem Tisch

Das liebe ich ja so an vegetarischen Gemüse Suppen, sie sind flott gemacht. Suppen aus frischem Gemüse sind auch immer lecker. Also bei uns werden sie total gerne gegessen.

Immer wenn ich wenig Zeit habe, greife ich in die leckere Trickkiste und mache eine Gemüsesuppe.

3 verschiedene Arten eine Brokkoli Suppe zu machen

Einfache vegane Brokkoli Suppe

Hier kochst du den Brokkoli einfach in Gemüsebrühe. Zur Bindung kannst du noch eine Kartoffel dazu geben oder reinreiben wenn es noch schneller gehen soll. Brokkoli alleine braucht nur eine Kochzeit von 6-10 Minuten, das Ganze wird püriert.

Cremige Brokkoli Suppe

Durch Zugabe von Sahne, Frischkäse oder auch anderen Käse, die du zum Ende der Kochzeit und nach dem Pürieren zufügst, wird deine Brokkoli Suppe richtig cremig. Eigentlich ganz einfach, oder? Hat natürlich auch mehr Kalorien.

Brokkoli Suppe mit Kokosmilch

Mit Kokosmilch wird eine Brokkoli Suppe wieder vegan und schmeckt hervorragend. Hier kann ich mir noch gut eine Paprikaschote drin vorstellen. Natürlich wieder alles schön püriert.

Brokkoli Suppe für Kinder am besten püriert

Genau wie Blumenkohl, Kinder rümpfen da gerne die Nase. Püriert mögen sie es aber dann doch gerne. Vor allem ist eine Brokkoli Suppe sehr gesund und wenn du sie selber machst, weißt du was drin steckt.

Jeder kennt es bestimmt, da hat man was am Zahn oder Schluckbeschwerden. Mit einer Brokkoli Suppe nimmst du direkt gesunde Zutaten auf.

Erst letztens habe ich die Brokkoli Suppe für meine Mutter gemacht, sie wird bald 85 Jahre alt und als Gemüse mag sie keinen Brokkoli. In Form einer Suppe aber schon, finde ich schon interessant.

Überhaupt sind selbst gemachte Gemüsesuppen total gesund, kennst du schon meine kohlrabi-suppe, sie wird bei uns von allen geliebt. Oder eine einfache moehren-suppe , wirklich mega lecker.

Wenn du meine Brokkoli Suppe nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog, dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Brokkoli Suppe
Drucken
5 from 1 vote

Brokkoli Suppe

Gemüsesuppe, Brokkoli Suppe, vegetarische Suppe
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit20 Min.
Gericht: Alltagsküche, Brokkoli Suppe, Feierabendküche, Gemüsesuppe, vegetarisch
Keyword: Brokkoli Suppe, Gemüsesuppe
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Topf

Materials

  • 500 gr Brokkoli
  • 2 ST Kartoffeln
  • 1 ST Zwiebel
  • 1 Ltr Gemüsebrühe
  • (optional 1 Schmelzkäseecke)
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss

Anleitungen

  • Kartoffeln waschen, schälen und kleinschneiden.
  • Brokkoli waschen, kleinschneiden, Strunk schälen und ebenfalls kleinschneiden.
  • Zwiebel schälen und kleinschneiden.
  • Alles in einen Topf geben, mit Gemüsebrühe aufkochen und ca. 15-20 Minuten köcheln lassen.
  • Suppe pürieren, optional den Schmelzkäse zugeben und warten bis alles zerschmolzen ist.
  • Mit frischem Muskat und evtl. mit Salz und Pfeffer würzen.

Notizen

Tipp:
Ohne Käse ist die Suppe vegan. 
Die Suppe kannst du einfrieren.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es dir schmecken.

2 Kommentare

  • Elke Viet

    5 stars
    Hallo Claudia,
    Da meine Tochter und ich absolute Broccoli Fans sind, wäre das eine super leckeres Süppchen für uns.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Elke

    • Claudia

      Hallo Liebe Elke,
      sorry das ich erst jetzt antworte, ich war leider verhindert.
      Es freut mich natürlich sehr, uns hat sie auch super gut geschmeckt. Sogar mein Mann war begeistert und rief mich sogar noch von unterwegs aus an.
      Liebe Grüße und auch noch ein schönes Wochenende.
      Claudia

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating