Rezepte,  Salate,  schnell & einfach,  vegetarisch

Melonen-Feta-Salat

Du möchtest dich innerlich abkühlen? Dann ist dieser mega leckere Melonen-Feta-Salat genau richtig für dich. Er schmeckt einfach nach Sommer und ist bei Hitze super erfrischend. Genau das, wonach wir bei Temperaturen über 30 Grad alle suchen. Es gibt nichts besseres als bei Hitze einen Melonensalat zu genießen.

Melonen enthalten sehr viel Wasser, wenig Kalorien und viele wichtige Nährstoffe für unseren Körper.

Während ich die Zutaten für den Salat schnippelte, schickte mir mein Mann skeptische Blicke zu. “Meinst du das schmeckt?” “Klar, lass dich überraschen.”

Und wie überrascht er war, verlangte sogar noch Nachschlag. Na wenn das kein gutes Zeichen ist.

In den Sommermonaten gab es bei uns zu Hause oft Wassermelonen. Meine Oma schnitt sie in Dreiecke und wir Kinder lutschen das Fruchtfleisch förmlich aus. Das war eine ziemlich klebrige Angelegenheit. Ich meine auch das früher viel mehr schwarze Kerne in der Wassermelone waren. Meine Cousine nahm sich Nadel und Faden und reihte die Kerne zu einer Kette auf. Diese trug sie dann sonntags zu ihrem hellgrünen Plisseekleid.

Schon verrückt an was man sich alles erinnert wenn man eine Wassermelone zubereitet. Ich finde es schön wenn solche Kindheitserinnerungen wieder wach werden, irgendwie fühlt es sich heimelig an.

Melonen-Feta-Salat
Melonen-Feta-Salat

Melonen-Feta-Salat mit einfachem Dressing

Das Dressing ist wirklich super easy zu machen. Es besteht einfach aus Olivenöl, Limettensaft, Honig, Pfeffer und Salz.

Am besten schmeckt der Salat wenn er leicht gekühlt ist. Zu lange solltest du den Salat allerdings nicht stehen lassen denn er zieht schnell Flüssigkeit. Andererseits macht ihn dies auch wieder herrlich saftig und der Fetakäse bröselt ein bisschen zum cremigen hin.

Natürlich kannst du auch Zitronensaft verwenden, das mach den Sommersalat etwas spritziger und ist Geschmackssache.

Melonen-Feta-Salat
Melonen-Feta-Salat

Melonensalat mit frischen Kräutern

Frische Kräuter in einem Salat riechen und schmecken total gut. Obendrein machen sie einen Salat super gesund.

Ich kenne die Geschmacksnerven von meinem Mann. Darum habe ich den Melonensalat halb und halb gemacht. Also seine Portion mit Basilikum und meine Portion mit frischer Pfefferminze. Beides riecht unheimlich angenehm.

Viele Pfefferminzblättchen brauchst du nicht. Aus der restlichen Pfefferminze machst du dir einfach einen frischen Tee. Ohne Zucker und abgekühlt ist er bei sommerlichen Temperaturen ebenfalls erfrischend.

Melonen-Feta-Salat
Melonen-Feta-Salat

Sommerlicher Melonen-Feta-Salat aus dem Kühlschrank

Der etwas salzige Fetakäse und die fruchtige Melone ergeben zusammen ein tolles Mundgefühl. Ich liebe ja Fetakäse und vom Salat wirst du sogar satt.

Klar kannst du diesen Melonensalat auch als Grillbeilage servieren, aber ehrlich gesagt, bei diesen Temperaturen wie wir sie letztes Wochenende hatten, habe ich versucht jegliche Hitzequellen zu vermeiden.

Bei hohen Außentemperaturen schmecken sogar kalte Suppen richtig erfrischend gut wie zum Beispiel diese paprika-suppe. Aber Salate sind im Sommer einfach die Renner. Zu diesem Gurkensalat kannst du einfach nur ein paar Pellkartoffeln reichen gurkensalat-rezept-mit-schmand . Meine Oma machte diesen klassischen Bohnensalat sehr gerne, ich liebe ihn heute immer noch bohnensalatdressing-wie-von-oma .

Wenn du meinen Melonen-Feta-Salat nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Melonen-Feta-Salat
Melonen-Feta-Salat

Melonen-Feta-Salat

Sommersalat, Melonensalat, vegetarisch
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit1 Min.
Gericht: einfach, LowCarb, Sommersalat, vegetarisch
Land & Region: Deutsch
Keyword: Melonen-Feta-Salat, Melonensalat, Sommersalat
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Schüssel
  • 1 Schneidbrett

Materials

  • 1 Kg Wassermelone
  • 1 ST Fetakäse 200 gr
  • 1 ST Limette
  • 1 TL Honig
  • 2 EL Olivenöl
  • Pfeffer, Salz
  • Pfefferminzblättchen/ oder Basilikum

Anleitungen

  • Die Melone in ca. 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und das Fruchtfleisch würfeln.
  • Den Fetakäse ebenfalls würfeln.
  • Aus den restlichen Zutaten ein Dressing herstellen.
  • Pfefferminze bzw. Basilikum etwas kleinhacken und mit untermischen.

Notizen

Tipp:
Den meisten Limettensaft bekommst du wenn du die Limette in Halbmonde schneidest , in ca 5 Stücke. Diese drückst du dann mit Daumen und Zeigefinger aus. 
 

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es dir schmecken.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner