Preiswert kochen,  Rezepte,  Suppen & Eintöpfe

Kohlrabi-Suppe

Es wird mal wieder höchste Zeit für eine Suppe, eine Kohlrabi-Suppe. Ab jetzt ist der Kohlrabi wieder frisch aus der Region zu haben. Als ich ihn bei meinem Gemüsehändler sah, war ich sofort schockverliebt und musste 2 schöne Kohlrabi mitnehmen. Mit Marktfrischem Kohlrabi schmeckt sie besonders gut.

Die Augen meines Mannes strahlten als er sie in der Küche liegen sah. Insgeheim musste ich grinsen, denn nach 39 Ehejahren kann ich seine Gedanken mittlerweile schon sehr gut lesen. Ohne das er etwas sagte, antwortete ich:

” Nein, es gibt keine Bratwurst und auch keine Frikadellen dazu, ich mache eine leckere Kohlrabi-Suppe.”

Dieser Blick, ich musste ihm versprechen, dass es bald Kohlrabi-Gemüse wie von Oma gibt. So richtig schön mit Bechamelsoße zum reinlegen.

Kohlrabi-Suppe

Kohlrabi Saison

Die beste Zeit um Kohlrabi zu verarbeiten ist von Mai bis Oktober. Dann wachsen in unserer Region die Kohlrabi auf den heimischen Feldern und schmecken besonders gut.

Kohlrabi-Suppe

Kohlrabi-Suppe

Meine Kohlrabi-Suppe ist ein einfaches und schnelles Rezept für die ganze Familie. Schon als Kinder haben wir sie geliebt. Oma hat es ohne Senf gemacht, aber ich bin ein bisschen Senfverliebt und finde es gibt noch einen gewissen Extra-Geschmack.

Topping für eine Kohlrabi-Suppe

Die kleinen grünen Blätter, die ganz dicht am Kohlrabi oben rausragen, bitte nicht wegwerfen. Sie sind sehr gesund und geben auch noch Geschmack ab.

Gut schmecken auch Kresse oder Petersilie.

Wer mag streut oben auf noch ein paar Schinkenwürfel.

Kohlrabi-Suppe wie bei Oma

Bei Oma schmeckte die Kohlrabi-Suppe öfters anders. Manchmal fanden wir Möhrenstücke dazwischen. Hin und wieder mischte sie auch eine klein geschnittene, übrig gebliebene Frikadelle vom Vortag darunter. Und ja, selbst klare Rinderbrühe fand ihre Verwertung in der Suppe. Es war schon eine großartige Leistung was unsere Großmütter alles auf den Tisch brachten. Schließlich besaß nicht jeder einen Kühlschrank, geschweige denn eine Kühltruhe von einem Supermarkt möchte ich gar nicht sprechen. Übrigens wurde der 1. deutsche Supermarkt 1957 in Köln eröffnet.

Sahne gab`s bei uns ja immer, aber wenn sie die Suppe “verlängern” musste, weil auf einmal mehr Personen am Tisch saßen als geplant, wurde die Kohlrabi-Suppe kurzerhand mit Milch verlängert.

Es wurde grundsätzlich nichts weggeworfen und ich finde es mega klasse wie einfallsreich unsere Großmütter waren. Und eins muss ich ihr lassen, es hat uns immer köstlich geschmeckt.

Falls du Kohlrabi-Gemüse richtig lecker dünsten möchtest wirst du hier fündig. Für alle die es Low Carb und schnell mögen : kohlrabi-gemuse

Oder Kohlrabischnitzel, die paniert sogar meine 5 jährige Enkelin gerne selbst : rezept-kohlrabischnitzel-mit-cornflakes

Mega lecker schmeckt Kohlrabi nätürlich roh als Salat, da könnte ich mich ebenfalls im Sommer reinsetzten : kohlrabi-salat

Übrigens kannst du Kohlrabi-Suppe auch einfrieren

Reste von einer Kohlrabisuppe habe ich in diesem Fall sehr gerne. Bei mir ergeben zwei volle Schöpfkellen, einen Teller Suppe. Diese gebe ich dann portionsweise in entsprechende Gefrierbehälter. Ich achte auch darauf, das die Suppe vollständig ausgekühlt ist bevor ich den Deckel aufsetze. Erst dann kommt sie in den Gefrierschrank. Oft mache ich einen extra Behälter für meinen Mann, der sich dann auf ein leckeres Essen freut wenn ich unterwegs bin.

Kohlrabi-Suppe für Kinder

Kohlrabi essen Kinder besonders gerne. Fein püriert, kannst du diese Suppe auch Kleinkindern geben. Ohne Sahne ist sie sogar vegan.

Kohlrabi-Suppe

Wenn du meine Kohlrabi-Suppe nachgkocht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit #https://www.instagram.com/eineprisesalz.blog/, so verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Kohlrabi-Suppe

Hier geht`s zum leckeren Rezept.

Kohlrabi-Suppe

Suppen, Hausmannskost, Mittagessen, Kohlrabi-Suppe wie bei Oma
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Familienessen, Hausmannskost, Kohlrabi, Kohlrabi-Suppe, Suppe
Land & Region: Deutsch
Keyword: einfaches Mittagessen, Hausmannskost, Kohlrabi, Kohlrabi-Suppe
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Topf

Materials

  • 2 ST Kohlrabi a)ca. 400 gr
  • 600 gr Kartoffeln
  • 1 ST Zwiebel
  • 2 EL Rapsöl
  • 800 ml Gemüsebrühe
  • 200 ml Sahne
  • 2 TL Senf
  • Pfeffer, Salz, Muskatnuss
  • Petersilie oder Kresse

Anleitungen

  • Kartoffeln, Zwiebel und Kohlrabi schälen, und klein würfeln. Die gaaanz kleinen Kohlrabiblätter waschen und beiseite legen.
  • In Öl anschwitzen und mit Gemüsebrühe aufgießen und ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Ein gutes Drittel der Einlage mit einer Schaumkelle heraunehmen.
  • Alles mit einem Kartoffelstampfer oder Pürierstab pürieren.
  • Das Gemüse wieder zugeben und ca. 5 Minuten weiterköchel lassen.
  • Sahne angießen und kurz aufkochen lassen, umrühren.
  • Mit Senf, frisch gemahlenem Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
  • Mit den kleingeschnittenen Kohlrabiblättchen, Kresse oder Petersilie dekorieren.

Notizen

Tipp:
Am besten vorwiegend festkochende Kartoffeln verwenden.
Je kleiner die Würfel desto schneller garen sie durch.
Wenn die Gewichtsangabe von Kohlrabi oder Kartoffeln etwas abweichen ist das nicht schlimm.

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen. Lass es dir schmecken.

10 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner