Einmachen & Haltbarmachen,  Preiswert kochen,  Rezepte,  schnell & einfach,  vegetarisch

Vanillezucker selbst gemacht

So einfach, mit nur zwei Zutaten hast du Vanillezucker selbst gemacht. Ich mache das schon seit über 30 Jahren so und werfe auch die Schote niemals weg.

Immer dann wenn ich Vanille benötige, kommt die ausgekratzte Vanilleschote mit in den Zucker. Hmm, wie toll das riecht wenn ich meine Tupperdose öffne. Du kannst den Vanillezucker natürlich auch in ein Bügelglas mit Gummiring geben. Wichtig ist nur, das es gut verschließbar ist.

Wie lange hält sich Vanillezucker

Selbstgemachter Vanillezucker hält sich genau so lange wie gekaufter Vanillezucker. Allerdings kann die Haltbarkeit von selbstgemachtem Vanillezucker variieren, abhängig von der Art der Vanilleschote und der Zutaten, die verwendet werden. Vanilleschoten halten sich in der Regel zwei Jahre lang.

Vanillezucker - Geschenke aus der Küche

Vanillezucker mit echter Vanille

Für echten Vanillezucker benötigst du eine echte Vanilleschote. Fertig gekaufter “Vanillinzucker” in den Tütchen wird künstlich hergestellt. Hierbei handelt es sich lediglich um Zucker mit beigemischtem Vanillin-Aroma, das überwiegend synthetisch hergestellt wird.

Steht auf den Packungen auch drauf. Bei Dr. Oetker steht zum Beispiel “Hergestellt mit Bourbon-Vanille Extrakt”. Geht mir aber öfters so, man liest es nicht richtig.

Hierfür kannst du selbst gemachten Vanillezucker verwenden

Vanillezucker aromatisiert eine Vielzahl von Süßspeisen, Kuchen und Desserts mit dem feinen Duft der Vanille.

Hast du schon mal eine Salatsoße mit Vanille verfeinert? Das ist richtig lecker. Meine Oma gab öfters eine ausgekratzte Vanilleschote mit in die heiße Milch die wir im Winter abends zu trinken bekamen. Das war ein tolles wohliges Gefühl.

Schlagsahne schmeckt prima wenn sie mit selbst gemachtem Vanillezucker gesüßt wird.

Wenn du gerne Liköre selbst herstellst, kannst du sie mit Vanillezucker anreichern.

In der Weihnachtsbäckerei ist Vanillezucker eine sehr wichtige Zutat. Kennst du schon mein einfaches Plätzchenteig Rezept rezept-ebook-plaetzchen-von-der-rolle

Unterschied zwischen Bourbon Vanille und Vanillezucker

Die meisten Rezepte enthalten auch Vanillinzucker oder Vanillezucker. So unterscheiden Sie sich: Echten Vanillezucker erhältst du als Bourbon-Vanillezucker, Vanillinzucker ist die preiswertere Alternative, die mit künstlichen Aromen versehen ist und intensiv durchschmecken kann.

Darum ist Bourbon Vanille so kostbar

Die Bourbon-Vanille, die ausschließlich aus den Anbaugebieten Madagaskar, La Réunion oder den Komoren stammen darf, wird selten und ist somit echt kostbar.

Echte Vanille ist rar. Die Zucht und Ernte erfordern viel Aufwand und Geduld.

Jährlich werden nur etwa 1.000 Tonnen in riesigen Plantagen produziert – das rechtfertigt den hohen Preis der Vanilleschote. Jahrelang stiegen die Preise für Vanille und waren 2019 mit knapp 700 Euro pro Kilogramm fast so hoch wie für echtes Silber. Im Frühling 2020 zeichnete sich aber eine Entspannung ab. Der Preis sank auf rund 310 Euro pro Kilo. Für eine Vanilleschote musst du im Supermarkt trotzdem in der Regel rund 2 Euro bezahlen. Zum Vergleich: Ein Kilogramm Gold kostet rund 47.000 Euro. Auf Madagaskar gibt es sogar Vanille-Diebe, darum werden die Plantagen bewacht.

Quelle: Gallileo.TV

Braunen Zucker für selbstgemachten Vanillezucker

Du kannst natürlich auch braunen Zucker für deinen selbst gemachten Vanillezucker verwenden.

Vanillezucker mit braunem Zucker selber machen

Das kannst du aus der Schale der Vanilleschote machen

Nicht wegschmeißen. Du kannst die Vanilleschote im Ganzen nutzen und sie z. B. in Zucker einlegen – so aromatisierst du dir ganz einfach deinen eigenen “Vanillezucker”. Es ist so easy.

Oder probiere doch mal etwas Neues aus und lege die ausgekratzte Vanilleschote in Salz ein.

Vanillezucker  selber machen

Vanilleschote – das steckt in ihr

Wusstest du das Vanille gesund ist?

Vanille wirkt entzündungshemmend, antimikrobiell und fungizid und kann zum Beispiel bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis lindernd wirken. Sie ist damit eine Wohltat für die Gesundheit. Sie wirkt beruhigend und wurde früher sogar gegen Schlafstörungen verordnet.

Vanillezucker – Geschenke aus der Küche

Vanillezucker ist ein sehr preiswertes Geschenk aus deiner Küche. In einem hübschen Glas macht es auch was her. Die Gläser kannst du individuell herrichten, ob mit einem schönen Etikett oder einem Bändchen mit personalisiertem Namen, alles ist möglich.

Ein mega schönes und preiswertes Wichtelgeschenk das du ganz einfach selber machen kannst. Verwahre dir das Glasröhrchen, in dem die Vanilleschote beim Kauf verpackt war auf. Hier kannst du den fertigen Vanillezucker einfüllen, ein nettes Schleifchen dran und fertig ist ein schönes Wichtelgeschenk die in der Regel nicht viel kosten sollen.

Gebrannte Mandeln sind ebenfalls eine tolle Idee zum verschenken rezept-fuer-gebrannte-mandeln

Vanillezucker selbst gemacht

So wird selbst gemachter Vanillezucker dosiert

Anstatt 1 Päckchen Vanillinzucker nehme ich je nach Rezept 1-2 Teelöffel vom selbst gemachten Vanillezucker.

Wenn du meinen selbst gemachten Vanillezucker nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Vanillezucker einfach selber machen

Vanillezucker selbst gemacht

Backzutat, Vanillezucker, Wichtelgeschenk, Geschenke aus der Küche
Vorbereitungszeit3 Minuten
2 Minuten
Gesamtzeit5 Minuten
Gericht: Auf Vorrat, einfach, Geschenke aus der Küche, Mitbringsel
Yield: 1 Stück
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Kochutensilien

  • 1 Schraubglas, Bügelglas oder Vorratsbehälter

Materials

  • 100 g Zucker
  • 1 Stück Vanilleschote
  • alternativ 1 TL fertig gemahlene Vanille

Anleitungen

  • Vanilleschote mit einem scharfen Messer der Länge nach aufschneiden und das Mark heraus kratzen.
  • Mark und Vanilleschote mit dem Zucker vermischen.

Notizen

Tipp:
-der Duft und der Geschmack entfalten sich nach ca. 1 Woche
-das Röhrchen in der die Vanilleschote war, eignet sich perfekt als Wichtelgeschenk
-du kannst den Zucker auch zu Puderzucker mahlen
-wenn du noch etwas Tonkabohne übrig hast, reibe hiervon etwas in den Zuckermit hinein (mit einer Muskatnussreibe klappt das ganz gut)

Übrigens stammen die Aufkleber von meinen lieben Bloggerkollegen habe-ich-selbstgemacht.de

Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachmachen.

3 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner