Salate,  schnell & einfach,  vegetarisch

Kohlrabi-Salat

Magst du Kohlrabi? Oh, ich liebe Kohlrabi, meist nasche ich schon beim schneiden von diesem leckeren Gemüse. Kohlrabi-Salat hatte ich schon eine gefühlte Ewigkeit nicht mehr gemacht. Dabei ist es so einfach. Einmal in der Woche steht bei mir ja immer ein Salat-Tag an, ui wie ich mich gefreut habe.

Kohlrabi-Salat

Kohlrabi-Salat ist mega gesund

Gerade in den Wintermonaten brauchen wir viel frisches Obst und Gemüse. Da liefert uns der Kohlrabi richtig gute Dienste. Und mal ehrlich, er ist doch wirklich schnell geschnitten und das Dressing geht auch blitzschnell.

Ich habe jetzt gelesen, dass Kohlrabi ein richtiger Immunbooster ist und eine Portion roher Kohlrabi unseren Tagesbedarf an Vitamin C fast zu 100 % abdeckt. Ich finde so etwas ja immer hochspannend mit was für Schätzen uns die Natur beschenk.

Kohlrabi ist gut bekömmlich

Im Gegensatz zu anderen Kohlsorten bläht Kohlrabi nicht und ist deshalb sehr gut bekömmlich und verdaulich.

Bei jungem Kohlrabi frisch aus dem Garten, kannst du sogar die Schale mitessen.

Kohlrabi-Salat

Kohlrabi-Salat frisch und knackig

Auch im Winter brauchst du auf einen tollen knackigen Salat nicht verzichten.

Kohlrabi kannst du auch auf einer groben Reibe raspeln, ebenso den Apfel. Dann brauchst du weniger zu kauen.

Alle Salate lassen sich übrigens wunderbar vorbereiten und mitnehmen.

Total lecker finde ich auch diesen Krautsalat im Winter, da kann ich nie genug von bekommen, schau mal hier: rezept-kraut-salat-bayrische-art

Schnell und super einfach machst du auch diesen Bohnen-Salat : bohnen-salat

In der Woche muss es bei mir oft ruck zuck gehen, da habe ich keine Zeit für lange Zubereitungsarten. Dabei ist mir aber eines Wichtig, es muss schmecken und es müssen möglichst immer frische zutaten dabei sein.

Wenn du meinen Kohlrabi-Salat nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Kohlrabi-Salat

Kohlrabi-Salat

Rohkost-Salat, Low Carb-Salat, einfach
Vorbereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit5 Min.
Gericht: Alltagsküche, Beilage, low carb, Salat
Land & Region: Deutsch
Keyword: Alltagsküche, Feierabendküche, Kohlrabi-Salat, low carb
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Schüssel

Materials

  • 1 Stück Kohlrabi
  • 1 Stück Apfel (süß)
  • 150 Gramm Joghurt
  • 1/2 Stück Zitrone (den Saft)
  • Pfeffer, Salz
  • etwas Schnittlauch frisch

Anleitungen

  • Apfel waschen, vierteln in Streifen schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufeln.
  • Kohlrabi vierteln, schälen und in feine Streifen schneiden
  • Joghurt, ca. 1,5 Esslöffel Zitronensaft, Pfeffer, Salz verrühren.
  • Schnittlauch in feine Ringe schneiden und zum Joghurt geben
  • Alles Zutaten miteinander vermengen

Notizen

Tipp:
Am besten nimmst du eine süße Apfelsorte.
Ob du fettarmen oder etwas fetteren Joghurt nimmst, bleibt dir und deinem Geschmack überlassen.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.

4 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating