Aus dem Backofen,  Fisch,  Preiswert kochen,  Rezepte

Gefüllte Paprikaschote im Backofen

Falls bei dir die Pfunde für das anstehende Frühjahr purzeln sollen, ist dieses Rezept ein toller Anfang. Mit gefüllter Paprikaschote im Backofen liegst du da genau richtig. Einfach köstlich und frisch zubereitetet. Je nach gewünschter Knackigkeit, lässt du das Gemüse einfach 10 Minuten länger im Ofen.

Ich liebe Paprikaschoten sehr, denn sie sind so unkompliziert und passen zu jeder Jahreszeit. Für mich müssen sie noch ein bisschen Biss haben.

Gefüllte Paprikaschote im Backofen

Paprikaschote, ein Gemüse das perfekt für vielerlei Abwechslung sorgt. Sie ist flexibel und einfach in vielen Rezepten köstlich. Paprikaschoten, ein Allrounder in der Küche.

Heute habe ich sie mit Thunfisch gefüllt. Damit behalten sie eine gewisse Leichtigkeit und machen auch richtig satt. Mit der Soße ist es eine tolle Mahlzeit mit der du deine Lieben verwöhnen kannst. Klingt doch super gut nicht wahr?

Ach Übrigens, bei uns blieb schon etwas Soße übrig. Wir haben sie dann am nächsten Tag mit Reis gegessen. Fand ich echt praktisch.

gefüllte Paprikaschote im Backofen

Vorteile von Backofen-Rezepten

Backofen-Rezepte haben gleich mehrere Vorteile, darum liebe ich sie auch so.

💡Als erstes bereitet man etwas vor, packt es in eine Form und schiebt es in den Ofen. In der Regel benötigt man auch weniger Fett.

💡Du brauchst nicht daneben stehen bleiben und kannst in der Zeit deine Küche aufräumen und vielleicht schon mal den Tisch schön eindecken.

💡Mit dem Backofen heizt du automatisch im Winter deine Küche mit auf. Es wird schön mollig warm und es duftet auch immer angenehm.

💡Der Abwasch fällt auch kleiner aus.

💡In Aufläufen kannst du Reste verstecken und verwerten, so sparst du Geld und nichts wandert in den Müll.

Ich kann dir noch ein total leckere und ebenfalls ein Low Carb Winter-Rezept aus dem Backofen vorstellen schau mal hier: rezept-rosenkohl-im-ofen

Mega cool ist natürlich Rotkohl vom Blech schau mal: rotkohl

Gefüllte Paprikaschote im Backofen

Wenn du meine gefüllte Paprikaschote im Backofen nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog, dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Gefüllte Paprikaschote im Backofen

Gefüllte Paprikaschote im Backofen

Backofengericht , Low Carb, zum Abnehmen
Vorbereitungszeit12 Min.
Arbeitszeit50 Min.
Gericht: Alltagsküche, Backofengericht, Hauptgericht, low carb, Sommergericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: gefüllte Paprikaschote im Backofen, Hauptgericht, low carb, Paprika im Backofen, Paprikaschote
Yield: 2 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Auflaufform

Materials

  • 2 Stück Paprikaschoten rot
  • 1 Dose 1 Dose Thunfisch (abgetropft) mit Öl hat es mehr Kcal
  • 1 hand voll schwarze Oliven ohne Stein
  • 1 Hand voll Staudensellerie
  • 1 Hand voll Kirschtomaten
  • 100 Gramm Fetakäse
  • 100 ml Weißwein
  • 500 ml 500 ml passierte Tomaten
  • Pfeffer, Salz
  • 1 Teelöffel Thymian getr. ( Rosmarin frisch )
  • Petersilie kleingehackt

Anleitungen

  • Backofen auf 190 Grad Ober,- Unterhitze vorheizen.
  • Thunfisch, Kirschtomaten, Petersilie, Staudensellerie, Oliven, und den Fetakäse kleinschneiden, hacken, mit Pfeffer, Salz und wenn du magst noch frischen Rosmarin und oder getrockneten Thymian hinzufügen.
  • Alles in eine Schüssel geben und mit der Hälfte des Weißweins vermischen.
  • Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne entfernen und in eine feuerfeste Auflaufform geben.
  • Die Thunfischmasse in die paprikahälften einfüllen und etwas andrücken. Falls Masse übrigbleibt, einfach in die Zwischenräume füllen.
  • Den restlichen Weißwein in die passierten Tomaten geben. Falls keine Masse übriggeblieben ist, die Tomatensoße etwas würzen. Vorsicht mit Salz, denn der Fetakäse ist schon recht salzig.
  • Bei 190 Grad im Backofen ca. 45- 60 Minuten garen. Je nachdem wie groß die Paprikaschoten sind und wie bissfest du sie haben möchtest.

Notizen

Tipp:
Im Sommer schmecken frische Gewürze sehr gut.
 

Tipp: Pizzatomaten sind eine Alternative zu passierten Tomaten.

Tipp: Übrigens schmeckt dieses Rezept auch hervorragend mit Ziegenkäse.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner