Uncategorized

Kartoffel im Backofen mit Parmesan

Rezepte mit Kartoffel hmm, ich freue mich immer wieder darauf. Am liebsten mag ich Kartoffel im Backofen. Wenn sie dann noch mit Parmesan und meinen Lieblingsgewürzen gebacken werden, dann schmilzt nicht nur der Käse, ich auch. Ach, ich bekomme jetzt schon wieder kleine Pfützchen im Mund.

Kartoffel im Backofen

Kartoffel im Backofen kannst du mit Schale essen

Kartoffel im Backofen zubereiten schmecken nicht nur mega lecker, du brauchst sie noch nicht mal zu schälen. Diese Arbeit kannst du dir sparen. Du solltest sie vorher nur gut säubern, wenn du eine Gemüsebürste hast, nimmst du diese und bürstest die Kartoffel mit Wasser ab.

Tipp: Um Wasser zu sparen und nachhaltig weiter zu verwenden, wäscht du deine Kartoffeln am besten in einer Schüssel. Das Wasser kannst du danach noch zum Blumengießen verwenden. Das gleiche mache ich übrigens auch mit Gemüse.

Kartoffel im Backofen aufwärmen oder erwärmen

Falls du doch zu viel gemacht hast, kannst du Kartoffeln im Backofen wieder super gut erwärmen.

Gib die übrig gebliebenen Kartoffel einfach in eine Ofenfeste Form, vermische sie mit etwas Öl. So wird die Schale ebenfalls wieder knusprig.

Kartoffel im Backofen

Bei welcher Temperatur erwärme ich Kartoffeln im Backofen

Je nachdem wie groß deine Kartoffeln sind, kannst du sie bei 180 Grad für ungefähr 15 bis 20 Minuten im Backofen aufbacken.

Bei uns blieb natürlich mal wieder nix übrig. Ich hatte einen Salat mit Kürbiskernöl dazu gereicht. Der war total lecker. Und ganz ehrlich, so sahen meine Kartoffeln im Backofen mit Parmesan nur für das Foto aus. Hinterher kam der Salat mit auf den Teller und ich habe alles untereinander gemischt.

Ist im Prinzip ja nichts anderes al ein Bratkartoffelsalat, nur das diese Kartoffeln super gut gewürzt sind.

Irgendwie mag ich es untereinander total gerne, ich finde es gibt nochmal ein ganz anderes Mundgefühl. Ach wie schön, zu Hause ist eben alles erlaubt.

So werden Kartoffel im Backofen knusprig

Damit Kartoffel im Backofen knusprig werden, sollten sie nicht zu groß geschnitten sein. Wenn du die vorgekochten Kartoffel nach dem Abschütten im Topf hin und her schüttelst, bekommen sie Kanten und Ecken und platzen teilweise auf. Genau das wird dann richtig schön knusprig.

Rezepte mit Kartoffel im Backofen

Die Kartoffel ist so vielseitig, je nach Gewürz, Kartoffelsorte oder Zubereitungsart schmeckt sie immer wieder anders. Da fällt mir gerade wieder die Ballonkartoffel ein, sie wird auch im Backofen zubereitet und zählt zu den Lieblingskartoffeln von meinem Mann. Ich muss sie dir demnächst unbedingt vorstellen.

Etwas außergewöhnlich aber total lecker finde ich diese Spezialität aus Frankreich rezept-boulangere-kartoffeln probiere es einfach mal aus. Das ist sozusagen die “Low Carb” Version von Kartoffelgratin.

Oft gibt es Folienkartoffel nur im Sommer zur Grillzeit. Finde ich viel zu schade, mach sie doch einfach mal im Herbst,- oder Winterzeit. In der Zeit die Kartoffel im Backofen ist, machst du den Dip folienkartoffel .

Unser aller Favorit sind die Fächerkartoffel faecherkartoffel , hier kochst du ganz entspannt und hast genug Zeit um Beilagen zu machen.

Kartoffel im Backofen

Kartoffel im Backofen mit deinen Lieblingsgewürzen

Lieblingsgewürze, welche sind deine? Meine sind ganz klar Thymian, Rosmarin, Oregano, Kräuter der Provence, Knoblauch und Basilikum. Ich meine das sind jetzt alles die Kräuter, die zu den Kartoffeln aus dem Backofen passen und mir super gut schmecken. Und in Verbindung mit Parmesan bekommt alles noch einen kleinen südländischen Touch.

Mit Knoblauch und Kräutern kannst du dich nach Herzenzlust bedienen.

Kartoffel im Backofen vorkochen oder nicht

Es kommt darauf an, ich habe meine für 10 Minuten vorgekocht und auch abgeschreckt. Einmal um mir beim Halbieren der Kartoffel nicht die Finger zu verbrennen und zum Anderen sollte der Kochprozess gestoppt werden.

Wenn du größere Kartoffeln hast, empfehle ich dir sie vorzukochen. Der Käse fängt nach 30 Minuten an leicht anzubrennen, dann sind größere Kartoffeln noch nicht gar. Es wäre schade wenn hinterher alles verbrannt schmeckt.

Kartoffel im Backofen

Wie du dein Backblech leicht reinigst

Diesen Tipp muss ich dir unbedingt mit an die Hand geben, denn es backt viel an und verkrustet vom Parmesan doch schon etwas. Damit du dein Backblech oder deine Auflaufform schnell und einfach von den Kartoffeln im Backofen wieder sauber bekommst, verwendest du ein Päckchen Backpulver.

Du entfernst erstmal die größte Verkrustung. Dann gibst du ein Päckchen Backpulver auf das Blech und übergießt alles mit kochendem Wasser. Jetzt lässt du das Blech oder deine Auflaufform eine Weile stehen. Nach 30 bis 60 Minuten lässt sich die ganze Verkrustung (ich nehme immer einen Pfannenwender) super leicht lösen.

Der Reinigungstipp klingt doch super einfach, findest du auch. das kannst du auch bei verbrannten Töpfen anwenden.

Was passt zu Kartoffeln aus dem Backofen

Kartoffeln im Backofen kannst du praktisch zu jeder Jahreszeit machen. ich finde ein Salat schmeckt und passt immer dazu. Wenn du magst, kannst du auch einfach einen Dip dazu reichen, dieser ist super einfach und schnell gemacht sour-creme-selber-machen er ist quasi mein allround Dip für alle Fälle.

Wenn du meine Kartoffel im Backofen nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eineprisesalz.blog,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Kartoffel im Backofen
Drucken
5 from 1 vote

Kartoffel im Backofen

Rezepte mit Kartoffel, Kartoffel und Parmesan
Vorbereitungszeit12 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Alltagsküche, Backofengericht, Kartoffelrezept
Land & Region: Amerikanisch, Deutsch
Keyword: Kartoffel im Backofen, Kartoffelrezept, Rezepte mit Kartoffel
Yield: 1
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • 1 Backblech oder Auflaufform

Materials

  • 500 Gr kleine Kartoffeln
  • 1/4 ST Parmesan
  • 125 Gr Butter
  • getrocknete Kräuter deiner Wahl z.B. Thymian, Oregano, Knoblauch
  • ein wenig Salz

Anleitungen

  • Kartoffeln gründlich waschen und für ca. 10 Minuten in Salzwasser vorkochen.
  • Backofen auf 200 Grad vorheizen.
  • Butter schmelzen und die Kräuter zugeben, warm halten
  • Kartoffeln abgießen, abschrecken und halbieren.
  • 3/4 der flüssigen Butter in eine Auflaufform oder auf ein Backblech geben und mit mit einem Pinsel verteilen.
  • Parmesan darüber streuen, die kartoffelhälften mit der Schnittseite nach unten neben einander legen.
  • Die restliche Butter mit dem Pinsel über den Kartoffeln verteilen.
  • Noch etwas Parmesan darüber geben.
  • Im Im Backofen ca. 30 Minuten backen bis alles schön cross geworden ist.

Notizen

Tipp:
Jeder Backofen ist anders, deshalb die letzten 10 Minuten den Backofen im Auge behalten. Evtl. die Temperatur um 20 Grad erhöhen.
Mit frischem Knoblauch ebenfalls aufpassen, er verbrennt schnell.
Mengenmäßig war das bei mir etwas nach Augenmaß, darum die Menge von Butter und Parmesan deiner Auflaufform oder dem Backblech anpassen.

Ich wünsche dir guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen. Lass es dir schmecken.

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating




WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner