Dips & Soßen,  Pasta,  Rezepte,  Salate,  vegetarisch

Knackiger Nudelsalat

Mit allen Sinnen das Leben genießen und oft sind es dabei die einfachsten Dinge, welche meine Seele mit wenig Zutaten und ganz viel Liebe glücklich machen. Hierzu zählt für mich dieser einfache knackige Nudelsalat. Und eine Grillparty ohne Nudelsalat ist doch irgendwie undenkbar.

Dieser Nudelsalat kommt bei unseren Enkelkindern direkt nach der Grillwurst, sie lieben ihn heiß und innig. Zurecht, denn er ist schön sommerlich leicht, mit kleinen Nudeln passt er gut zusammen mit knackigem Gemüse auf die Gabel. Wichtig ist natürlich auch immer das die “Kleinen” keine Zwiebel finden.

Knackiger Nudelsalat

So kannst du den Nudelsalat gut vorbereiten

Natürlich gehört Nudelsalat zu jeder Grillparty einfach mit dazu. Wenn es dir an fehlender Zeit mangelt, kannst du die salatcreme schon einen Tag vorher zubereiten. So hast du am Tag, an dem der Salat fertig sein soll nur noch ein paar schnibbel Arbeiten zu erledigen. Dein Nudelsalat wird also richtig knackig und frisch.

Der Vorteil ist ebenfalls, das dein Kühlschrank gerade im Sommer nicht mit einer riesigen Schüssel vollgestopft wird. Meistens wird im Sommer doch mehr an Getränken im Kühlschrank gelagert und es mangelt an Platz.

Knackiger Nudelsalat

Nudelsalat nicht nur für zu Hause

Du kannst ihn genau so gut zu einem Picknick mitnehmen. Mit Lieblingszutaten, z.B. mit einem hart gekochten Ei ergänzen. Und falls etwas übrig bleiben sollte, nimmst du ihn am nächsten Tag mit ins Büro. Die Kollegen sehen sowieso direkt das es kein gekaufter Nudelsalat ist und werden dich nach dem Rezept fragen. Dessen kannst du dir sicher sein.

Knackiger Nudelsalat

Nudelsalat ganz vegetarisch

Bei uns kam früher immer Fleischwurst mit in einen Nudel,- oder Kartoffelsalat. Diese klassischen Salate gab es auch nur an Geburtstagen. Beziehungsweise der Kartoffelsalat an Heilig Abend. Den hatte die Mutter nämlich schon einen Tag vorher zubereitet, damit sie Zeit hatte den Baum für uns zu schmücken.

Heute liebe ich eher die vegetarische Variante, mit leckeren leicht süßlichen Cocktailtomaten. Ich könnte mir vorstellen, diesen Salat noch mit kleinen vorher eingelegten Feta-Würfel abzurunden. Kinder mögen Fetakäse eher nicht so, darum habe ich ihn weggelassen.

Knackiger Nudelsalat

Salate für ein Buffet

Erst neulich waren wir zu einer Grillparty eingeladen bei dem viele einen Salat für das Buffet mitbringen sollten. Da stellt sich immer die Frage welche Menge mache ich. Erfahrungsgemäß sind dabei die Nudelsalate immer am ehesten vergriffen.

In der Regel bist du gut beraten, wenn du mengenmäßig für 4 bis maximal 6 Personen einplanst. Schließlich bringen die anderen auch noch etwas mit. Und so wird aus vielen kleinen Salaten und Beilagen ein tolles Buffet.

Nudelsalat lässt sich prima kombinieren

So ein knackiger Nudelsalat passt zu allen Fleisch,- und Fischsorten. Kinder mögen ihn am Liebsten zu Würstchen. Und wenn nicht gegrillt wird, machst du einfach ein paar Bockwürstchen dazu. Oder vielleicht isst du lieber Frikadellen zum Nudelsalat. Deiner Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Knackiger Nudelsalat

Nudelsalat lässt sich mit einfachen Zutaten zubereiten

Das einzige was aus der Dose kommt, ist der Mais. Alles andere sind frische Zutaten die du auf dem Wochenmarkt oder auch im Supermarkt gut bekommst. Gerade im Sommer, wenn das Angebot an frischem Gemüse groß ist, ist es eine preiswerte und leckere Mahlzeit.

Gute Gründe also auf dem Wochenmarkt einzukaufen. Ich mach das sehr gerne, denn mein Gemüsehändler lässt mich vieles probieren. Nur so bin ich zu den leckeren süßen Cocktailtomaten gekommen. Schade das es noch kein Internet mit Geschmacksübertragung gibt.

Alternative zum Nudelsalat

Sehr gut kommt auch immer dieser krautsalat-direkt-zum-geniessen an.

Knackiger Nudelsalat

Einfach gemachter Nudelsalat mit knackigem Gemüse und selbstgemachter Salat-Creme
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Buffet, Grillbeilage, Hauptgericht, picknick, Salatcreme, Sommergericht
Land & Region: Deutsch
Keyword: Nudelsalat
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Schüssel

Materials

  • 250 Gramm Nudeln (kleine, damit ihn Kinder auch gut essen können) z.B. "Gobbetti" von Barilla
  • 1 kleine Dose Mais (165 gr.)
  • ca. 100 Gramm Cocktailtomaten
  • ca. 1/2 Stück Salatgurke
  • 1 Stück Paprikaschote
  • kleiner Bund Lauchzwiebel
  • ca. 6 Stück kleine Cornichons (knackige)

Anleitungen

  • Nudeln nach Packungsangabe kochen, abgießen, leicht abschrecken und erkalten lassen.
  • Salatgurke waschen, vierteln und in kleine Stücke schneiden.
  • Cocktailtomaten waschen und halbieren.
  • Lauchzwiebel waschen und in kleine schräge Stücke schneiden.
  • Gewürzgurke in feine Scheiben schneiden.
  • Paprika waschen, entkernen, zuerst in Streifen und dann in ca. 1 cm kleine Stücke schneiden.
  • Alles zusammen mit der Salatcreme vermengen.

Salatcreme – schnell selbst gemacht

Salatcreme ohne Ei schnell selbst gemacht
Vorbereitungszeit2 Min.
Arbeitszeit4 Min.
Gericht: Dressing, leicht, Salatcreme, Soße
Land & Region: Deutsch
Keyword: Salatcreme ohne Mayonnaise
Yield: 4 Personen
Autor: Claudia Sterzenbach
Cost: preiswert

Equipment

  • Pürierstab

Materials

  • 100 ml Rapsöl
  • 50 ml Milch
  • 1 Teelöffel Zitronensaft / alternativ Weißweinessig
  • Küchenkräuter nach Wahl
  • 1 Prise Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Teelöffel Senf
  • 1-2 Esslöffel Gurkensud von Gewürzgurken

Anleitungen

  • Ganz wichtig dabei ist, das die Milch und auch das Öl Zimmertemperatur haben.
  • Die Milch in einen schmalen hohen Behälter geben und mit dem Pürierstab schaumig schlagen. Das kann guute 2 Minuten dauern.
  • Das Öl ganz langsam dazu geben und mit Zitronensaft ( Weißweinessig), Pfeffer und Salz abschmecken.
  • Die kleingehackten Kräuter unterheben.
  • Etwas Gurkensud unterheben.

Notizen

Tipp:
Ob Kartoffelsalat oder Nudelsalat, diese Salatcreme ist so einfach und leicht herzustellen.
Da hier kein Ei verwendet wird, ist sie im Sommer ideal und nicht so mächtig wie eine Mayonnaise.
Wenn du es Fettreduziert haben möchtest, mischt du einfach noch etwas Joghurt darunter.
Falls er noch zu dick sein sollte, mehr Gurkenwasser unterheben.
Wichtig: Es sollte gut mit Pfeffer und Salz gewürzt werden, Kartoffeln nehmen z.B. besser als  Nudeln den Geschmack richtig gut auf.

Wenn du meinen knackigen Nudelsalat nachgemacht hast, dann zeig es doch auf Instagram und tagg mich mit @eine_prise_salz,dann verpasse ich es nicht und freue mich wie ein kleiner Schneekönig, wäre doch super.

Oder:

Nimm dir den PIN für später mit.

Knackiger Nudelsalat

Ich wünsche guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen.

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating