• Allgemein,  schnell & einfach,  Suppen

    Kartoffel-Lauch-Suppe

    Ein Klassiker und eine beliebt Hausmannskost zugleich. Vor allem im Winter, wenn es draußen regnerisch und kalt ist, wärmt sie uns schön von innen. Dabei ist sie sehr vielseitig. Mit fast mit allen Würstchen und vielem mehr kombinierbar. (Mehr dazu im unteren Rezeptteil) Bei uns zu Hause gab es jeden Samstag eine Suppe oder einen Eintopf. Grundsätzlich wurde dazu eine Scheibe kräftiges Brot gereicht. Sozusagen zum “stippen für uns Kinder”. Auf Wunsch die Suppe pürieren, so essen sie auch Kinder gerne. Wir mögen sie auch lieber etwas sämig. Zutaten für 2-4 Personen: ca. 500 gr. Kartoffeln 1 Stange Porree 1 Stück Zwiebel etwas Staudensellerie (hatte ich noch in der Truhe)…

  • Allgemein

    Möhrenpuffer mit Endiviensalat

    Einfach nur lecker und unkompliziert. Wer Gerichte ohne viel schnick schnack und Kartoffeln liebt, “isst” hier genau richtig. Passend zur Saison gibt es dazu einen Endiviensalat, der mit seinen leichten Bitterstoffen gut mit dem süßen Möhrengeschmack harmoniert. Innen schön cremig und außen leicht kross, so sollten sie sein. Zutaten für ca. 2-3 Portionen: (ca. 8 Stück) 3 Stück Möhren 3 Stück Kartoffeln 1 Stück kleine Zwiebel etwas Butter 1 Schuss Sahne 2 Stück Eier 2 Eßl. Mehl Pfeffer, Salz Muskat frisch gerieben etwas Abrieb von 1 Bio-Zitrone etwas frische Petersilie Öl zum Braten Zubereitung: Kartoffeln und Möhren putzen und in grobe Stücke schneiden und in etwas Butter anbraten. Die Zwiebel…

  • Allgemein,  Pasta

    Spaghetti Carbonara

    Eines der Gerichte die ich mir niemals in einem Restaurant bestellen würde, weil es so einfach ist. Das bekommen auch größere Kinder schon selbstständig hin. Nudeln sollen ja bekanntlich glücklich machen. Sie können unsere Stimmung positiv beeinflussen. Das liegt daran, dass wir nach dem Genuss von Nudeln einen höheren Seretoninspiegel im Blut haben. Serotonin ist also ein gute Laune macher. Das passt im Moment sehr gut. Draußen ist es nämlich sehr usselig (kalt und regnerisch wie der Rheinländer sagt). Ob große oder kleine Genießer, Nudeln gehen immer. Bei mir kommt auch ein guter Schuss Sahne mit rein. Zusammen mit dem Eigelb aufgeschlagen, wird das ganze schön cremig. Die Sahne dient…

  • Allgemein,  Fleisch und Geflügel,  Geflügel,  schnell & einfach

    Hähnchenbrustfilet in rosa Soße

    Vorsicht Suchtgefahr. Dieses schnelle Gericht passt hervorragend in die Alltagsküche. Außer Stangenbrot um die Soße zu dippen braucht ihr weiter nichts. Zutaten für 2 Personen: 2 Stück Hähnchenbrustfilet a ca. 250 gr 1 Zwiebel 1 Paprikaschote rot 1/2 Pak. passierte Tomaten (Tetrapak) 1/2 Pak. Sahne (Tetrapak) eine Handvoll Mozarella (gerieben) ital. Kräuter 2 Zweige Rosmarin frisch Rapsöl zum braten Pfeffer, Salz nach belieben Knoblauch Zubereitung: Backofen auf 180 Grad oder 160 Grad Umluft vorheizen. Die Hähnchenbrustfilet pfeffern, salzen und mit den ital. Kräutern bestreuen. In Rapsöl von beiden Seiten schön anbraten damit sie Farbe bekommen. Herausnehmen und beiseite stellen (oder in die vorgewärmte Auflaufform). Die in Würfel geschnittene Zwiebel und…

  • Allgemein,  schnell & einfach

    Kartoffel-Kürbis-Rösti

    Der Hokkaido-Kürbis braucht nicht geschält zu werden. Auf einer Vierkantreibe geht das sehr fix. Und wenn das Mengenverhältnis zwischen Kartoffel und Kürbis etwas abweicht, ist das auch nicht schlimm. Dieser Rösti nimmt einem das nicht übel. Zutaten für 3-4 Personen: (13 Stück) 500 gr Kartoffeln 500 gr Hokkaido-Kürbis 5 Teel. Speisestärke (Kartoffelmehl) Pfeffer Salz (ca. 2 Teel.) Muskatnuss (frisch gerieben Rapsöl zum braten Zubereitung: Kartoffeln waschen, schälen und grob raspeln. Hokkaido waschen, in Spalten schneiden das Innere aushöhlen und ebenfalls grob raspeln. Alles mit Pfeffer, Salz, Muskatnuss und Speisestärke vermengen. Öl in einer beschichteten Pfanne heiß werden lassen. Als erstes mache ich immer eine kleine Probe. Dann sehe ich ob…

  • Allgemein,  Dips & Soßen,  schnell & einfach

    Eier in Senfsoße

    Schnell, einfach und lecker. Das bekommt ihr locker auch nach Feierabend hin. Vegetarisch und preiswert zugleich. Für mich ist das eines der perfekten Gerichte wenn es einmal schnell gehen soll. Bei uns zu Hause ging nichts ohne Schmand. (eines der Lebensmittel die ich immer im Haus habe) Zutaten für 2 Personen: 4-6 Stück Eier 2 Eßl. Butter 1 geh. Eßl. Maismehl/ Mehl 250 ml Gemüsebrühe (kalt) 2 Eßl. Schmand (alternativ auch 50ml Schlagsahne) 1-2 Eßl. grober Senf (geht auch normaler) ca. 0,5- 1 Teel. Zucker Salz Petersilie Zubereitung: Eier nach belieben hart oder wachsweich kochen. Kartoffeln vorbereiten und in Salzwasser kochen. Butter bei mittlerer Hitze schmelzen lassen. Das Mehl mit…

  • Allgemein,  Fleisch und Geflügel

    Hackbraten ganz klassisch

    Gut bürgerlich, in dieser Hinsicht ist die deutsche Küche für mich unschlagbar. Das leckerste daran sind einfach die herrlichen Soßen. Das wussten auch schon unsere Großmütter, das man aus nichts viel machen kann. Tut der Seele auch ganz gut. Und mal ehrlich, wer kann sich nicht als Kind daran erinnern wenn`s bei Oma einen Hackbraten gab. Dabei die ganze Familie am Tisch gesessen hat….solche Erinnerungen bleiben wirklich ein Leben lang im Kopf haften. Das finde ich immer sehr schön. Ein sehr leckeres Sonntagsessen. Und wenn keine Kinder mit essen, könnt ihr das Sößchen zum Schluss noch mit etwas Noilly Prat verfeinern. Zutaten für 4 Personen: 500 gr Hackfleisch von Rind…

  • Allgemein,  schnell & einfach,  vegetarisch

    Mais-Küchlein

    Einfache und schnelle Frühjahr/Sommerküche. Also, wenn es wirklich mal schnell gehen soll. Hiermit könnt ihr sogar Männer und Kinder überzeugen. Ideal für die Feierabendküche, zum Picknick oder ihr nehmt sie einfach mit ins Büro. Ein gemischter Salat mit einem leckeren Honig-Senf-Dressing gibt diesem Gericht noch das I-Tüpfelchen. Zutaten für 2 Personen: 2 kleine Dosen Mais a) 150 Gramm 60 Gramm Mehl 1/4 Teel. Backpulver 1 Ei 80 ml Milch etwas von einer Lauchzwiebel in feine Ringe geschnitten Pfeffer, Salz Öl zum braten Zubereitung: Den Mais abtropfen lassen. Alle anderen Zutaten mit einem Schneebesen zu einem Teig verrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken und den Mais unterheben. Jeweils 2 gehäufte Esslöffel…